Lucy und Brandon, beide Ehepartner, die in Oregon leben, sahen einen einsamen Labrador auf der Straße. Der Hund war tagelang an den Häusern vorbeigelaufen. 

Er hatte keine Möglichkeit, sich vor dem Regen zu verstecken, saß so traurig auf dem Gehsteig und zitterte vor Kälte.

Die Herzen von Lucy und Brandon konnten es nicht ertragen, also nahmen sie das Tier mit nach Hause. Der Hund trug kein Halsband, also fiel ihnen der Name Dora ein.

Dora wurde sofort gefüttert und dann gebadet. Ein paar Tage später gewöhnte sie sich an die neuen Besitzer und hörte auf, vor allem Angst zu haben.

Das Paar zeigte sie einem Tierarzt, der Dora untersuchte und sagte, dass das Tier völlig gesund sei. Sie entpuppte sich ebenfalls als Welpe und war nicht älter als ein Jahr.

Quelle: screenshot

Einmal gingen Lucy und Brandon mit dem Haustier am Strand spazieren. An einer Stelle begann die Hündin aktiv im Sand zu graben und zog plötzlich eine Geldtasche heraus. Die beiden waren rechtschaffene Menschen und brachten die Tasche zur Polizei.

Am nächsten Tag kam ein Polizist mit einem  Mann zum Haus der Frischvermählten. Wie sich herausstellte, war es der Besitzer der Tasche.

Er beschloss, den Leuten auf originelle Weise für ihre edle Tat zu danken. Der Mann besaß eine Kette von Tierhandlungen und plante gerade die Eröffnung einer weiteren in der Nähe des Hauses des jungen Paares.

Quelle: screenshot

Der Geschäftsmann bot Lucy  und Brandon an, Miteigentümer zu werden, und die stimmten zu. Es stellte sich als die richtige Entscheidung heraus, die Tierhandlung war recht profitabel, und das Ehepaar erzielt damit ständig ein gutes Einkommen. 

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das Ende einer schönen Geschichte“: Vincent Cassel und Tina Kunaki haben sich getrennt

"Der beliebteste Kuchen der Welt": Einfaches Rezept für New York Käsekuchen

„Zweimal Rekordhalterin“: Die jüngste Schriftstellerin der Welt veröffentlichte ihr zweites Buch im Alter von sechs Jahren

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Es zeigt sich, dass Ehepartner für die Rettung des glücklosen Tieres eine Art Belohnung vom Himmel erhielten. Die gute Tat, die die Neuvermählten vollbracht hatten, kam hundertfach zu ihnen zurück.

Quelle: lemurov

Wie wir schon berichtet haben:

"Großer Hübscher". Der 15 Kilogramm schwere Kater Omar aus Australien ist beeindruckend groß und frisst Kängurus

Husky wartet darauf, dass der Vater des Babys weggeht und dann kuschelt er mit dem Kind