Eine 22-jährige Frau, die im Körper eines kleinen Mädchens „steckengeblieben“ ist, nachdem eine Krebsbehandlung ihr Wachstum gehemmt hatte, hat offen darüber gesprochen, wie das Tragen von Make-up und das Anziehen ihres Alters dazu geführt hat, dass ihre Mutter von verurteilenden Fremden „negative Aufmerksamkeit“ erhält. Shauna Rae dokumentiert ihren Kampf, trotz ihres jugendlichen Aussehens als Erwachsene behandelt zu werden.

Shauna Rae. Quelle: dailymail.co.uk

„Normalerweise mache ich kein Vollgesichts-Make-up, wenn ich mich schminke, sind es normalerweise nur Lidschatten und Mascara. Ich mag es nicht mehr, viel Make-up zu tragen“, erklärt sie. „Ich denke, ob ich verkleidet bin oder nicht, ich bekomme Aufmerksamkeit. Ich glaube, wenn ich schick angezogen und geschminkt bin, bekommt meine Mutter negative Aufmerksamkeit“, bemerkt sie.

Shauna Rae. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich glaube nicht, dass es bei mir anders ist; Ich glaube, bei meiner Familie ist das anders.' Shaunas verkümmertes Wachstum ist eine Nebenwirkung ihres überlebten Hirntumors als Säugling. Mit 1,17 m ist sie die durchschnittliche Größe einer Achtjährigen und wird oft mit einem Kind verwechselt. Sie ist so klein, dass sie einen Stuhl ins Badezimmer tragen muss, um darauf zu stehen, um sich beim Schminken im Spiegel zu sehen.

Shauna Rae. Quelle: dailymail.co.uk

„Shauna verkleidet sich gerne wie jede andere 22-Jährige“, erklärt ihre Mutter Patty, „aber wir gehen zusammen aus und sie sieht aus wie „Oh wow, was macht sie da? Und dann bekomme ich die Blicke von "Wie konntest du? Wie konntest du dein Kind so anziehen lassen?"

Shauna Rae. Quelle: dailymail.co.uk

Shauna sagt, ihre Mutter versuche zu erklären, dass sie eine Erwachsene sei, die ihre eigenen Entscheidungen treffen kann, aber sie "glauben ihr nicht" und "nennen sie eine Lügnerin". „Meine Mutter tut mir schrecklich leid, weil ich nicht mit all den Gegenreaktionen umgehen kann, weil sie es nicht für angemessen halten, auf ein Kind zuzugehen und diese Dinge zu sagen“, erklärt sie.

Shauna Rae. Quelle: dailymail.co.uk

„Sie halten es für angemessen, auf die Mutter zuzugehen, was meiner Meinung nach überhaupt nicht angebracht ist. Und ich weiß, dass es sie betrifft. Ich denke, sie verbirgt es sehr gut, aber ich denke, es ist einer dieser Gedanken, die ihr spät in der Nacht durch den Kopf gehen. Wenn mich an diesem Tag jemand kommentiert hätte, hat sie es sich so lange überlegt, bis sie eingeschlafen ist.'

Shauna Rae. Quelle: dailymail.co.uk

Patty gibt zu, dass sie "die ganze Zeit daran denkt", während ihre Augen mit Tränen steigen. "Ich weiß nicht, warum ich mich aufrege. Es ist nur, ich fühle mich so… ich denke fast schuldig, dass sie das für den Rest ihres Lebens durchmachen muss“, sagt sie. "Es sieht nicht so aus, als ob es eine Zeit geben wird, in der es einfach gut oder normal für sie sein wird."

Beliebte Nachrichten jetzt

Der seltenste Sammler-Ford Mustang steht seit 46 Jahren in einer verlassenen Scheune

„Der Weg nach Hause“: Der Hund reiste acht Monate lang auf der Suche nach seinem verlorenen Zuhause

Fürst Albert II. von Monaco besucht mit seinen Kindern das Disneyland in Paris ohne Fürstin Charlene, Details

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Shauna Rae. Quelle: dailymail.co.uk

Die Dokumentation folgt Shauna, wie sie versucht, das Leben einer normalen 22-jährigen Frau zu leben, während sie sich mit den Herausforderungen ihres Aussehens auseinandersetzt. "Wenn Sie mich ansehen würden, würden Sie denken, ich bin nur ein normales kleines Mädchen, das mit meiner lustigen, verrückten Familie normale kleine Mädchendinge macht", sagt sie im Trailer zur Show.

Shauna Rae. Quelle: dailymail.co.uk

„Aber die Wahrheit ist, ich bin kein kleines Mädchen. Ich bin eine Frau, eine 22-jährige Frau, die im Körper eines Achtjährigen steckt.' Shauna war sechs Monate alt, als bei ihr eine seltene Form von Hirntumor diagnostiziert wurde und sie sich einer Chemotherapie unterzog, die ihre Hypophyse fast ruhend machte. Als ihr Arzt ihr sagte, dass sie mit dem Wachsen fertig sei, war sie knapp 1,17 m groß.

Der Trailer zeigt, dass sie für ein Kind gehalten wird, als sie versucht, in einer Bar einen Drink zu bestellen, sich tätowieren zu lassen und sogar in einem Fitnessstudio mit Altersbeschränkung zu trainieren. Ihr kindliches Aussehen macht auch die Partnersuche extrem schwierig. "Mein Beziehungsstatus ist Single", sagt sie. „Ich ziehe Grusel und Idioten an. Es ist beängstigend, mich da draußen zu zeigen, aber man muss ein gewisses Risiko eingehen, um glücklich zu werden.“

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Ein streunender Kater bat im Rathaus um eine warme Mahlzeit, und Monate später wurde er zum Bürgermeister gewählt

Ein Hund fand einen erfrorenen Vogel im Garten und die findige Besitzerin rettet dem kleinen Tier das Leben

Mitarbeiter des Tierheims zeigten, wie die Tiere vor und nach der Rettung aussahen