Die Neptungrotte befindet sich auf der Insel Sardinien, und niemand wusste bis zum 18. Jahrhundert von ihrer Existenz. Einmal sah ein Fischer ein kleines Loch im Felsen. Er beschloss, es zu untersuchen und entdeckte eine unglaublich schöne Höhle mit Stalaktiten und einem unterirdischen See.

Natürlich wurde die Entdeckung eines solchen Ortes nicht nur den Anwohnern, sondern auch den Reisenden sofort bekannt - und seitdem gibt es dort viele Touristen. Die Grotte erhielt ihren schönen Namen zu Ehren des Gottes Neptun, da die Höhle direkt am Meer liegt und von dort aus einen atemberaubenden Blick bietet.

Neptungrotte.Quelle: travelask.com

Die Länge der Halle des königlichen Palastes beträgt vier Kilometer. Nur die ersten zweihundert Meter sind für Touristen geöffnet, aber dort gibt es was zu sehen!

Diese Höhle ist berühmt für ihre Stalaktiten, die 10 bis 18 Meter lang sind! In der Mitte der für Touristen geöffneten Höhle befindet sich eine Säule aus Stalagmiten, die Weihwasserschale genannt wird. In der Nähe befindet sich eine ebenso beeindruckende Gruppe, die Weihnachtsbaum genannt wird. In der Höhle befindet sich eine Halle des Königspalastes, in der sich die größten Stalaktiten befinden, die atemberaubend sind!

Es gibt auch einen See mit klarem Wasser in der Höhle. Seine Tiefe beträgt etwa zehn Meter, und viele Touristen können nicht widerstehen, Wasser aus diesem See mitzunehmen. In der Nähe der Höhle befindet sich ein Strand, der unter Touristen auch populär isr.

Es ist sehr schwierig, zur Höhle selbst zu gelangen - sie befindet sich in einem Felsen, der sich relativ niedrig von der Meeresoberfläche befindet, sodass der Besuch einer solchen Höhle nur bei ruhigem Meer stattfinden kann, bei hohen Wellen ist dies einfach unmöglich.

Der einfachste Weg zur Neptungrotte ist, mit dem Boot zum Höhleneingang zu segeln. Aber diese Route hängt auch vom Wetter ab, das gerade auf See herrscht. Weiter führt eine schmale und hohe Treppe zum Eingang der Höhle, in der es 656 Stufen gibt!

Neptungrotte.Quelle: travelask.com

Die örtlichen Behörden versuchten mehrmals, an der Stelle, an der sich die Höhle befindet, unterirdische Tunnel zu bauen, aber diese Idee wurde aufgegeben, da der Bau die Schönheit der Höhle erheblich beeinträchtigen würde. Die Bewohner behandeln diesen Ort sehr sorgfältig, sodass nur zweihundert Personen ihn gleichzeitig besuchen können. Die Aussicht, die diese Höhle verbirgt, ist einfach unglaublich - und die Fotos sind wirklich beeindruckend!

Quelle: travelask.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Nächste Generation“: Wie Valentino-Kleid für Victoria Beckhams Schwiegertochter Nicola Peltz

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Katzenmama lag mit ihren neugeborenen Kätzchen am Straßenrand: Autos fuhren vorbei, niemand hielt an

„Nicht nur schön“: wie eine Menge von Zimmerpflanzen zu Hause uns positiv beeinflussen

„Künstlergeheimnis“: Experten entdeckten mit Röntgenstrahlen ein im Bild verstecktes Porträt Vincent van Goghs

Milliarden-Dollar-Hagel: Texas hat wieder Pech mit dem Wetter, Details

Mehr anzeigen

Eine Frau und die von ihr gerettete Katze brachten ihre Babys am selben Tag zur Welt