Die 40-jährige Herzogin von Cambridge kam zum fünften Mal zu einer öffentlichen Veranstaltung in einem weißen Mantelkleid ihrer Lieblingsmarke Alexander McQueen, berichtet die Daily Mail.

Die Ehefrau von Prinz William erschien anlässlich des Defender of the Fatherland Day in Australien (Anzac Day) in der Westminster Abbey und begeisterte die Anwesenden mit einem eleganten Look.

Kate Middleton in der Westminster-Abtei. Quelle: Getty Images

Ihr schmaler weißer Mantel wurde durch die Collingwood-Ohrringe von Prinzessin Diana und ein weißes Stirnband mit einer schwarzen Schleife auf der Rückseite von Jane Taylor aufgefrischt. Ihr Ensemble wurde mit schwarzen Pumps und einer gleichfarbigen Clutch vervollständigt.

Der traditionelle Gottesdienst in der Abtei umfasste eine Ansprache des Dekans von Westminster, Lesungen der Hochkommissare von Neuseeland und Australien, Gebete, die von Kindern aus jedem Land vorgetragen wurden, und eine Maori-Skulptur, die vom Londoner Maori-Club Ngati Ranana aufgeführt wurde.

Zuvor hatte Prinz William im Namen der Königin an einer Kranzniederlegung auf dem Ehrenmal in Whitehall teilgenommen.

Den Mantel, in dem Kate den Gottesdienst besuchte, trug sie erstmals 2015 zur Taufe ihrer Tochter Prinzessin Charlotte. Dann fügte sie Ohrringe und eine Halskette von Mappin & Webb hinzu.

Die Taufe von Prinzessin Charlotte, 2015. Quelle: Getty Images

Sie erschien darin zum zweiten Mal 2016 bei Trooping The Colour, der Geburtstagsparade der Queen in London. Für die Veranstaltung ergänzte die Herzogin ihr Outfit mit großen Perlenohrringen und einem hellrosa Hut.

Herzogin von Cornwall und Herzogin von Cambridge, 2016. Quelle: Getty Images

Im Juli 2017 trug die Herzogin das Outfit zum dritten Mal bei einer Feier zum 100. Jahrestag der Schlacht von Passchendaele in Belgien. Dazu trug sie einen passenden Hut, graue Wildlederschuhe mit Absatz und eine Handtasche.

Herzöge von Cambridge, Belgien, 2017. Quelle: Getty Images

Beliebte Nachrichten jetzt

"Verheiratete Männer sind bereit, ihre Frauen für mich zu verlassen: Ich halte mich für die Allerschönste auf der Welt"

„Künstlergeheimnis“: Experten entdeckten mit Röntgenstrahlen ein im Bild verstecktes Porträt Vincent van Goghs

Zoologen verwechselten einen Albino-Grizzlybären mit einem Eisbären und schickten ihn zum Nordpol, Details

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Zum vierten Mal wählte Catherine den oben erwähnten Mantel für die Hochzeit von Prinz Harry mit Meghan Markle im Mai 2018. Diesmal kombinierte die zukünftige Königsgattin es mit einem Hut von Philip Treacy und Schuhen von Jimmy Choo.

Kate Middleton bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Quelle: Getty Images

Kate hat viele öffentliche Auftritte in demselben Outfit absolviert und sich damit den inoffiziellen Titel des sparsamsten Mitglieds der königlichen Familie erworben. Im Jahr 2012 trug sie ein cremefarbenes Kleid von Roland Mouret zu einem Dinner im Londoner Claridges, ein Jahr später trug sie es erneut zur Premiere von Mandela: Long Walk to Freedom.

Und 2021 erschien die Herzogin in einem glitzernden Jenny-Packham-Kleid beim Royal Variety. Kate probierte es zum ersten Mal während einer Tournee durch Pakistan im Jahr 2019 an.

 

Quelle: www. focus.сom

 

Das könnte Sie auch interessieren:

„Familiengespräche“: Warum Prinz William und Kate alle Fragen zu Prinz Harry ignorierten, Details

König Willem-Alexander der Niederlande traf Prinz Harry, nachdem er sich geweigert hatte, ihn im Palast zu empfangen