Wahrscheinlich träumt jeder davon, mit fünfzehn Jahren ein eigenes Haus zu haben. Jeder Teenager möchte getrennt von seinen Eltern leben, aber nicht einmal alle Erwachsenen schaffen es, von Vater und Mutter wegzuziehen.

Heute werden wir Ihnen auf Lebenweb.com die Geschichte erzählen, wie aus einem von einer amerikanischen Familie erworbenen Landstück ein kleines Dorf wurde.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Ryan, der Vater der Familie, träumte von einem großen Herrenhaus. Im Gegenteil, die Mutter wollte, dass jedes Kind einen persönlichen Raum haben und sich langsam an die Unabhängigkeit gewöhnen würde.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Der Familienrat beschloss, dass die Eltern ein großes Herrenhaus für sich selbst sowie zwei kleinere Häuser für die Kinder bauen würden: die 18-jährige Tochter Lennox und den 16-jährigen Sohn Brody.

Jetzt fühlen sich Teenager wohl und lernen vor allem, unabhängig zu leben. Jedes Haus verfügt über ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine Küche, eine Dusche und ein Bad.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Die Kinder haben die Häuser selbst dekoriert. Darüber hinaus gibt es auf dem Gelände von Brinks ein Gästehaus mit einer Fläche von 60 Quadratmetern. Manchmal nutzen sie dieses Haus für gemeinsame Versammlungen, aber meistens versammelt sich die Familie am Tisch im Wohnzimmer des Elternhauses.

Foto: slonn.me

Beliebte Nachrichten jetzt

Älterer Bruder: zwei Welpen fanden Schutz in einem Kloster, der ältere ließ den jüngeren nicht aus den Pfoten

Der Taxifahrer wartete acht Stunden lang neben dem Haus der Passagierin, um ihr den Geldbeutel zurückzugeben

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Die Ärzte waren stutzig: Die Frau bringt zum zweiten Mal "einzigartige" Söhne zur Welt

Mehr anzeigen

Foto: slonn.me

Quelle: slonn.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Zurück in die Vergangenheit: In Frankreich wird eine Burg mit mittelalterlicher Technologie gebaut

Baumzimmer und arktische Bäder: man nannte die ungewöhnlichsten Hotels der Welt