Sylvester Stallone und seine Frau Jennifer Flavin haben eine Woche nach Berichten über eine Versöhnung einen gemeinsamen Spaziergang unternommen. Und sie sahen glücklicher aus als je zuvor. Die Daily Mail schreibt darüber.

Stallone, 76, und Flavin, 54, wurden bei einem Spaziergang in Manhattan gesichtet. Es war ihr erster öffentlicher Auftritt seit Stallones Vertreter sagte, sie hätten "miteinander gesprochen und konnten alle Differenzen ausräumen".

Ihm zufolge beschlossen sie, sich zu Hause zu treffen und dort über ihre Beziehung zu sprechen, und das offenbar mit Erfolg. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass die 25-jährige Ehe gerettet ist.

"Sie sind beide sehr glücklich", fasst Stallones Sprecher zusammen.

Noch bevor das Paar sich scheiden lassen wollte, wurde bekannt, dass es sich um einen gütlichen Prozess handeln würde. Aus den Unterlagen des Gerichts in Palm Beach geht hervor, dass sie alle damit zusammenhängenden Probleme als Familie lösen und die Ehe auf eine "würdige, freundschaftliche und private Weise außergerichtlich" beenden wollten.

Alles begann damit, dass Sylvester Stallone sich ein neues Tattoo auf die Schulter stechen ließ, das das Bild seiner Frau mit der Zeichnung eines Hundes überdeckte. Die Fans erkannten, dass es dafür einen Grund gab.

Am 19. August reichte Jennifer Flavin die Scheidung ein und behauptete, Stallone habe "das eheliche Vermögen vorsätzlich vergeudet und aufgebraucht, was sich wirtschaftlich nachteilig ausgewirkt hat".

Sylvester Stallone und Jennifer Flavin. Quelle: Instagram officialslystallone

Danach gab sie eine offizielle Erklärung ab, in der sie erklärte, sie sei zwar traurig, habe aber nach 25 Jahren Ehe die Scheidung von Stallone eingereicht.

"Auch wenn wir nicht mehr verheiratet sind, werde ich unsere über 30 Jahre währende Beziehung immer in Ehren halten, und ich weiß, dass wir beide unseren wunderbaren Töchtern verpflichtet sind. Ich bitte darum, dass unsere Familie in Ruhe gelassen wird, während wir uns einvernehmlich weiterentwickeln", sagte Flavin.

Sylvester Stallone seinerseits sagte, dass er seine Familie liebe und sie "friedlich und vertraulich mit diesen Problemen umgehen".

Jennifer Flavin und Sylvester Stallone, Mitte, posieren mit ihren Töchtern Sophia, Scarlet und Sistine im Jahr 2019. Quelle: Getty Images

Beliebte Nachrichten jetzt

Gisele Bundchen nahm an einer Fotoshooting für ein Hochglanzcover teil und gab ein Interview: "Ich fühle mich als Mutter und Ehefrau erfüllt"

„Kleiner Charmeur“: Retter fanden ein Äffchen im Wald und nahmen es auf

Eine Familie sah im Fernsehen einen besonderen Hund und eilte ins Tierheim, um ihn abzuholen und nach Hause zu bringen

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Insider behaupteten, dass ihr Rottweiler Dwight der Grund für das Zerwürfnis war. Stallone liebt den Hund und Jennifer Flavin war dagegen, einen großen Hund im Haus zu haben. Ihre Meinungsverschiedenheit über Dwight löste angeblich einen riesigen Skandal aus, in dessen Verlauf weitere Probleme auftauchten und das Paar im Eifer des Gefechts beschloss, sich scheiden zu lassen.

Aber es scheint, als hätten Sylvester Stallone und Jennifer Flavin ihre Differenzen doch noch überwinden können.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

"Es gibt Hoffnung": Schauspieler Sylvester Stallone veröffentlicht Bild mit Ehefrau nach der Nachricht über die Scheidung

Sylvester Stallone vereinigte sich mit seiner Frau Jennifer Flavin wieder, nachdem sie die Scheidung eingereicht hatten