Während ihrer jüngsten archäologischen Forschung in Israel entdeckten Wissenschaftler in einer Steinmauer ein Versteck mit Münzen aus der byzantinischen Zeit. Laut Experten hat jemand versucht, sie zu verstecken, schreibt das Smithsonian Magazine.

44 Münzen aus reinem Gold sind mit Porträts der Kaiser Phokas und Herakleios verziert, die in der ersten Hälfte des 7. Jahrhunderts regierten. Experten glauben, dass der Schatz aus dem Jahr 635 während der muslimischen Eroberung des Territoriums am Ende der Herrschaft von Herakleios versteckt wurde. Artefakte wurden in der antiken Stadt Banias gefunden.

Gefundene Münzen. Quelle: focus.com

„Der Fund spiegelt einen bestimmten Zeitraum wider, in dem wir uns vorstellen können, dass der Besitzer sein Vermögen vor der Kriegsgefahr versteckt, in der Hoffnung, eines Tages zurückzukehren und seinen Besitz zu beanspruchen“, sagte der leitende Forscher Yoav Lehrer in einer Erklärung.

Nach dem Fall Roms errichtete Konstantin I. den Machtsitz in Konstantinopel (dem heutigen Istanbul). Obwohl das neue Byzantinische Reich über 1.000 Jahre lang florierte, verlor es mehrere seiner Provinzen durch muslimische Eroberungen.

Wie Experten betonen, könnte der Fund des Münzschatzes auch Aufschluss über die Wirtschaft der Stadt Banias während der letzten 40 Jahre byzantinischer Herrschaft geben.

Es ist erwähnenswert, dass es Unterschiede zwischen den auf jeder Münze abgebildeten Porträts gibt. In den ersten Regierungsjahren des Heraclius wurde nur sein Porträt auf der Münze abgebildet, aber nach kurzer Zeit tauchen auch Bilder seiner Söhne auf.

Gefundene Münzen. Quelle: focus.com

Bei den Ausgrabungen fanden Archäologen auch Gebäudereste, einen Tonofen, Bronzemünzen sowie Keramik- und Glasfragmente. Die Objekte stammen aus dem Ende der byzantinischen Zeit. Obwohl die Münzen zwischen älteren Stücken gefunden wurden, waren sie in überraschend gutem Zustand.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Auf der italienischen Insel Stromboli ist ein Vulkan ausgebrochen, Details

Echtes Talent: wie ein Ingenieur mit Motorsäge zum Künstler wurde

Beliebte Nachrichten jetzt

„Alles für die Schönheit“: Wie eine Frau aussieht, die 116 000 Euro in kosmetische Eingriffe investiert hat

„Unsere Union hat viel durchgemacht“: Hugh Jackman gratulierte seiner Frau rührend zum 67. Geburtstag

Eine säugende Hündin versteckte ihre Welpen in alten Möbeln, um sie vor anderen zu schützen

Seidenkissenbezüge und Nackenpflege: Die 51-jährige Frau verrät, wie sie es schafft, halb so alt auszusehen

Mehr anzeigen