Es kann schön sein, ein Haus oder eine Wohnung zu mieten. Es ist eine Erleichterung zu wissen, dass man nicht für den Rest seines Lebens an einem Ort eingesperrt ist und sich frei bewegen kann. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie jederzeit bereit sein müssen, etwas im Leben zu verändern. Wie im Fall dieser jungen Frau.

Die Frau mietete ab dem 18. Lebensjahr ein Haus. Als sie einzog, war der große Hinterhof völlig leer. Sie sah eine Gelegenheit, ihren Garten zu ihrer eigenen „grünen Oase“ zu machen, und pflanzte eine Vielzahl von tragbaren Beeten und anderem Grün, um den Garten schön zu machen.

Das Haus mit dem Garten. Quelle: gesellschaft.uberalles.live

Im Frühjahr 2020 kamen die Eigentümer und teilten ihr mit, dass das Haus zu verkaufen sei und sie im Juni ausziehen müsse. Alles schien gut zu laufen, bis die Hausbesitzer bemerkten, dass die Frau ihren Garten mitgenommen hat. Dies war ein großer Vorteil für potenzielle Käufer und sie begannen, das Interesse an dem Ort zu verlieren.

Dies verursachte Ärger zwischen den Eigentümern und ihrer ehemaligen Mieterin, da sie keinen Schaden darin sah, das zu nehmen, was ihr gehörte. Einige Freunde der Frau beschuldigten sie jedoch, einen möglichen Verkauf zum Scheitern gebracht zu haben. Unsicher, was sie tun sollte, wandte sich die Frau im Juni 2020 an Reddit-Nuter und bat sie um Rat, wie sie mit der Situation umgehen sollten.

In ihrem Reddit-Beitrag teilte sie mit, dass das von ihr gemietete Haus einen großen Hinterhof mit einem Zaun, aber ohne Rasen hatte. Es war nur ein Stück Land. In den sieben Jahren, die sie dort lebte, baute sie eine kleine Gartenhütte, ein Gewächshaus, einen Pizzaofen und legte einen Gemüsegarten an. Alles war transportabel. „Es wurde zu einer grünen Oase, in der sich alle meine Freunde versammelten“, sagte sie.

Sie fuhr fort: „Vor einigen Monaten teilten mir meine Vermieter mit, dass sie die Wohnung verkaufen würden, und mein Einzugstermin war vor einer Woche. Als sie umzog, nahm sie ihren Garten mit und putzte den Hinterhof.

Allerdings waren nicht alle glücklich darüber.

„Die Eigentümer des Hauses sind darüber sehr empört und verlangen, damit ich den Hof wieder zu seinem ursprünglichen Zustand zurückkehre. Offenbar boten sie das Haus mit Fotos des Hofes zum Verkauf an, und potenzielle Käufer wandten sich ab, als sie den leeren Hof sahen“.

Das Haus mit dem Garten. Quelle: gesellschaft.uberalles.live

Glücklicherweise hatte die Frau einen Vertrag, der besagte, dass sie das Recht hatte, den Garten anzulegen. Sie bewahrte auch Fotos von der ersten Besichtigung vor ihrem Einzug auf, die zeigten, wie der Hinterhof damals aussah und bewies, dass er sich jetzt in demselben Zustand befindet, in dem sie ihn vorgefunden hat. Der Makler unterschrieb sogar ihren letzten Scheck und sie bekam ihre Kaution zurück.

Quelle: gesellschaft.uberalles.live

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Geheime Netze“: Ehemaliger Eisenbahner enthüllt, wie unterirdische Tunnel aussehen, und erzählt mystische Geschichten

"Das kleine Kätzchen miaute jämmerlich, und als ich mich über es beugte, sah ich, dass es nicht allein war"

Kate Middleton wies Meghan Markle mit einem Blick zurecht, Details

Putin wird in einer separaten Zelle sitzen: Im Kreml beginnt ein Putsch, wie es dazu kommt

Mehr anzeigen

Orlando Bloom sprach über „dunkle Zeiten“ seines Lebens und erinnerte sich daran, wie er beinahe die Welt verließ

„Echte Vintage“: Jeans aus den 1880er-Jahren werden für 87 000 Dollar verkauft