König Charles III. und Königingemahlin Camilla haben die ersten Grußkarten an Briten verschickt, die 100 Jahre alt geworden sind. Die Daily Mail schreibt darüber.

König Charles III. und Königingemahlin Camilla. Quelle:Clarence House/Instagram

Im Gegensatz zu den Telegrammen der verstorbenen Königin Elizabeth, die sie allein abbildeten, sind auf den Karten von König Charles er selbst und seine Frau, Königingemahlin Camilla, abgebildet.

In der Nachricht heißt es: " Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihr hundertjähriges Bestehen gefeiert haben. Wir gratulieren Ihnen ganz herzlich und wünschen Ihnen alles Gute zu diesem besonderen Anlass. Sie tragen die Unterschrift Charles R und Camilla R , was lateinisch für "Rex" - König - und "Regina"- Königin - ist.

Eine Grußkarte von König Charles III. und Camilla. Quelle: focus.сom

Irene Lloyd aus Lymm, Cheshire, war eine der ersten, die eine Glückwunschkarte zur Hundertjahrfeier von Charles III. und Königin Camilla erhalten hat.

Es ist bekannt, dass der Buckingham Palast das gemeinsame Bild des Königs und der Königin im Voraus genehmigt hat, noch bevor die ersten Telegramme vom Kabinett letzte Woche verschickt wurden.

Frau Lloyd, die während des Zweiten Weltkriegs auf einem Milchviehbetrieb arbeitete, sagte, sie sei sehr gerührt gewesen, als sie eine Glückwunschkarte von der neuen Monarchin erhielt.

"Als die Königin verstarb, dachte ich, der Palast hätte keine Zeit für Glückwünsche an die Jubilare, die ihr 100-jähriges Bestehen feiern. Deshalb war ich froh, als ich meine Karte bekam", sagte die ältere Dame.

Eine Grußkarte von König Charles III. und Camilla. Quelle: focus.сom

Sie freute sich, dass der König mit seiner Frau auf der Grußkarte abgebildet ist und dass das Bild im Allgemeinen nicht zu förmlich wirkt.

"Prinz Philip erschien nie auf den Karten der Königin, und man muss bis in die Kriegsjahre zurückgehen, als die Monarchin und ihr Gemahl das letzte Mal Bilder aus dem Palast an die Öffentlichkeit schickten", erinnerte sich die altgediente Frau.

Königliche Glückwunschtelegramme werden zunächst an die 100- und 105-Jährigen und dann an alle anderen verschickt.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Frauensolidarität“: Grace Kellys Enkelin Charlotte erzählte, was ihr geholfen hat, ihre Mutter näher zu kommen

„Unsere Union hat viel durchgemacht“: Hugh Jackman gratulierte seiner Frau rührend zum 67. Geburtstag

Eine säugende Hündin versteckte ihre Welpen in alten Möbeln, um sie vor anderen zu schützen

Seidenkissenbezüge und Nackenpflege: Die 51-jährige Frau verrät, wie sie es schafft, halb so alt auszusehen

Mehr anzeigen

Die langlebige Irene Lloyd war eine derjenigen, die vom König begrüßt wurden. Quelle: focus.сom

Das Bild des Monarchen auf der Karte wird alle fünf Jahre aktualisiert.

Die Postkarten von König Charles ähneln eher denen, die sein Großvater König Georg VI. verschickte. Er posierte für sie mit seiner Frau Elizabeth Bowes-Lyon.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Es wurde bekannt, warum Kate Middleton und Prinz William aufgehört haben, in der Öffentlichkeit aufzutreten, Details

Zwei Zutaten: Was Kate Middleton, Prinzessin von Wales, zum Frühstück isst