Ein seltsames und ungewöhnliches Artefakt wird im Vereinigten Königreich versteigert: ein Abguss der linken Hand von Prinzessin Diana mit einem Verlobungsring. Das schreibt die Daily Mail.

Der einzige lebenslange Abguss der Hand von Prinzessin Diana. Quelle:Reeman Dansie

Der Abguss wurde 1985 von dem Bildhauer Oscar Nemon im St. James's Palace angefertigt.

Prinzessin Diana gab ihr Einverständnis, und die Besetzung ist die einzige zu ihren Lebzeiten. Und das einzige, auf dem der Verlobungsring der Prinzessin deutlich zu sehen ist. Es ist der Verlobungsring, nicht der berühmte Saphir-Verlobungsring, den Kate Middleton jetzt trägt.

Der Abguss wurde von Oscar Nemon während der Arbeit an der Büste der Prinzessin angefertigt, kurz vor ihrem Tod 1985 und kurz nach ihrer Hochzeit mit Prinz Charles im Jahr 1981.

Der einzige lebenslange Abguss der Hand von Prinzessin Diana. Quelle:Reeman Dansie

Der einzige lebenslange Abguss der Hand von Prinzessin Diana. Quelle:Reeman Dansie

Lady Di's Handabdruck wird zusammen mit anderen königlichen Erinnerungsstücken und einem ähnlichen Handabdruck von Winston Churchill bei der Auktion von Reeman Dansie in Colchester, Essex, versteigert, die vom 8. bis 9. November stattfindet.

Prinzessin Diana. Quelle: Getty Images

Es wird erwartet, dass die Besetzung über 40.000 Pfund einbringt.

Es ist sehr aufwendig und gehörte früher Nemons Assistentin Karin Churchill.

Der Vermerk im Auktionskatalog lautet: "Es handelt sich vermutlich um einen einzigartigen Abguss der Hand von Prinzessin Diana, der zu ihren Lebzeiten mit ihrer Erlaubnis und unter ihrer ausdrücklichen Mitwirkung angefertigt wurde und daher von großer Bedeutung und Seltenheit ist".

Die Hochzeit von Prinzessin Diana und Prinz Charles. Quelle: Getty Images

Beliebte Nachrichten jetzt

„Königin des Schicks“: welche Outfits Kate Middleton zur Stilikone machten

Julianne Moore zeigt ihre natürliche Schönheit bei einem Spaziergang in New York

Helfer für die Heizperiode: Welche Zimmerpflanzen das Haus von Schimmel und Feuchtigkeit befreien

"Ich verweigere mir nichts": eine Deutsche lebt seit zwanzig Jahren ohne Geld, Details

Mehr anzeigen

Die Hand wird in ein Bad aus flüssigem Silikon getaucht, das dann aushärtet und eine Form bildet, aus der ein Gipsabdruck aus Paris hergestellt wird.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Bevor sie eine Prinzessin wurde: eine Reihe von Kindheitsaufnahmen der schönen Lady Di

Das besondere Element des Aussehens: Warum Prinzessin Diana ihre Clutches nah an der Brust trug