Allison Scott und Freddie Valdiva entdeckten den Überlebenden, nachdem er sie mit einer Wasserflasche an einem Stock angehalten hatte. Das Paar hörte ihn auch jammern, als sie durch die San Bernardino Mountains wanderten. Sie sagten, Eric habe ihnen erzählt, er habe sich verlaufen, nachdem er mit einem Taxi in die Hügel gefahren sei, bevor er alleine in der Nähe des Big Bear Lake gewandert sei.

Allison Scott und Freddie Valdiva. Quelle: dailymail.co.uk

Seine dramatische Rettung wurde von dem Paar festgehalten, als ein Such- und Rettungshubschrauber eingesetzt wurde, um die drei in Sicherheit zu bringen. Das Paar hatte sein Lager unter einer Flugschneise aufgeschlagen, als ein Flugzeug „ziemlich tief vorbeiflog und wir jemanden um Hilfe rufen hörten“, sagte Scott. Aber dann hörten sie Schreie und entdeckten Erics provisorische Flagge, um sie im Vorbeigehen niederzubrüllen.

Eric. Quelle: dailymail.co.uk

Scott sagte, dass das Paar aufgrund des Geländes 30 Minuten brauchte, um zu Eric zu gelangen. Er wartete an einem Bachbett. Scott sagte: „Am Ende finden wir ihn, und mein Freund schaut über den Kamm und ruft: ‚Hey, ich sehe dich.“ Eric sagte, dass er aus Oceanside stammte, auf halbem Weg zwischen Los Angeles und San Diego und ungefähr 130 Meilen entfernt westlich von Big Bear. Er sagte auch, dass seine einzige Nahrung ein halbes Glas Salsa sei.

Eric. Quelle: dailymail.co.uk

Eric hatte Wasser aus einem nahe gelegenen Bach getrunken. Experten sagen, dass der menschliche Körper etwa vier Wochen ohne Nahrung auskommen kann. „Er hatte einen Stock mit einer Wasserflasche drauf, der versuchte, ein Zeichen zu setzen. Er konnte nicht laufen. Seine Füße waren extrem geschwollen und infiziert, nur weil er so viel gelaufen war, und möglicherweise wegen der Kälte, wo er war“, fügte Scott hinzu. Sie fuhr fort: „Als wir ihn fanden, sagte er: ‚Es ist ein Thanksgiving-Wunder.' Scott sagte, dass sie 911 anrief und innerhalb von 15 Minuten ein Rettungshubschrauber am Tatort eintraf.

Eric. Quelle: dailymail.co.uk

Scott erzählte, dass Eric sagte, er sei mit einem Taxi in die Berge gefahren, um zu wandern. Sie erzählte: „Er zeigte mir den Bereich, in dem er schlief, und das kleine Haus, das er gebaut hatte. Er war ziemlich nah an einem Bach und direkt unter einer Flugschneise, also fing er an, dort draußen zu campen, in der Hoffnung, dass ihn jemand bemerken würde, und er sagte, er habe vor ein paar Tagen aufgegeben.“ Eric versuchte auch, dem Paar Geld für die Entdeckung anzubieten, aber sie lehnten ab.

Allison Scott und Freddie Valdiva. Quelle: dailymail.co.uk

Scott sagte, sie habe mit Eric gesprochen. „Er sagte, er habe kein Handy. Wir haben sein Festnetztelefon und er sagte: ‚Immer wenn du in Oceanside bist, lade ich dich zum Abendessen ein. Rufen Sie mich einfach an. Er sagte auch: „Es tut mir sehr leid, dass ich deinem Campingausflug einen Dämpfer versetzt habe“, und ich sagte: „Ich bin nur froh, dass es dir gut geht. Ich bin froh, dass wir Sie gefunden haben.“


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

55-jährige Salma Hayek erzählte, was ihr hilft, fit zu bleiben

Mariah Careys Verlobungsring ist das teuerste Schmuckstück, das ein Promi je besessen hat: wie er aussieht

„Haus der Legenden“: Das bescheidene Haus von Hollywood-Star Kirk Douglas wird für 7,5 Millionen Dollar verkauft

Zoologen verwechselten einen Albino-Grizzlybären mit einem Eisbären und schickten ihn zum Nordpol, Details

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Königin des Abends“: George Clooneys Frau Amal stellte in einem silbernen Kleid alle in den Schatten

Zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest pflanzte das Paar einen Weihnachtsbaum, nach 44 Jahren ist der Baum auf 15 Meter gewachsen

„Fünfte im Quartett“: Eine Frau zeigte ihren einjährigen Sohn, dessen Frisur der einem Beatles-Mitglied ähnelt