RW Cepheus ist der drittgrößte Stern, der den Astronomen als Roter Überriese bekannt ist. Wissenschaftler glauben, dass der Riese ein Ereignis erlebt, das als "Große Verdunkelung" bezeichnet wird, was dasselbe ist, was ein anderer Riesenstern, Betelgeuse, vor ein paar Jahren erlebt hat, schreibt Forbes.

Ein Stern namens RW Cepheus befindet sich 11,5 Tausend Lichtjahre entfernt im Sternbild Cepheus. Er wird von den Wissenschaftlern als roter Hyperriese eingestuft und ist einer der größten Sterne in unserer Galaxie. Er hat einen 1.500-mal größeren Durchmesser als die Sonne, ist 600.000-mal heller als unser Stern, und wenn er sich in unserem Sonnensystem befände, wäre der Rand seiner Atmosphäre näher am Saturn.

Nun glauben einige Astronomen, dass mit dem Stern etwas Ungewöhnliches geschieht. Und es ähnelt einem Ereignis, das Betelgeuse widerfuhr, als seine Helligkeit für eine Weile dramatisch abnahm, d. h. der Stern "verdunkelte" sich. Nach Angaben von Wissenschaftlern hat RW Cepheus seine Helligkeit nun deutlich verringert. Was Betelgeuse betrifft, so wird spekuliert, dass dieser Effekt darauf zurückzuführen sein könnte, dass er bald zu einer Supernova explodieren wird.

RW Cepheus-Stern. Quelle:Graphics Department/MPIA

Betelgeuse ist ein Roter Überriese und RW Cepheus ist ein Roter Hyperriese, so die Klassifizierung der Astronomen, und sie haben ihre Unterschiede, obwohl sie gemeinsam haben, dass sie zu den größten Sternen in der Galaxie gehören, die der Wissenschaft bekannt sind.

Astronomen glauben, dass diese Riesensterne ihren Höhepunkt bereits überschritten haben und sich so weit ausgedehnt haben, dass die nächste Phase ihrer Existenz nur noch eine Supernova-Explosion sein kann. Übrigens: Rote Hyperriesen explodieren mit Hypernovae - sehr starken Supernovae.

Vor drei Jahren, als Betelgeuse an Helligkeit verlor, spekulierten einige Wissenschaftler, dass er bald explodieren könnte. Aber es ist so viel Zeit vergangen, dass keine Supernova erschienen ist und der Stern zu seiner ursprünglichen Helligkeit zurückgekehrt ist.

In der Zwischenzeit glauben die Wissenschaftler, dass Betelgeuse immer noch langsam stirbt und sich nun in einem Zustand befindet, der einer Supernova-Explosion vorausgeht. Und dieser Zustand kann in der Größenordnung eines Menschenlebens sehr lange andauern.

Wie wir wissen, wird unsere Sonne in 4-5 Milliarden Jahren am Ende ihrer Entwicklung an Größe zunehmen und die Erde, den Mars, die Venus und den Merkur aufnehmen. Der Stern RW Cepheus befindet sich also gerade in diesem Stadium des Lebens.

Betelgeuse. Quelle:Graphics Department/MPIA

Man sollte aber auch bedenken, dass die meisten Überriesen und Hyperriesen veränderliche Sterne sind. Das heißt, sie können ihre Helligkeit sehr häufig ändern - erst verblassen und dann mit der Zeit heller werden.

Aber die Verdunkelung von Betelgeuse im Jahr 2019 und nun die Verdunkelung von RW Cepheus im Jahr 2022 sind Ereignisse, die aus dem normalen Zyklus der Helligkeitsveränderung von Riesensternen herauszufallen scheinen. Das heißt, sie verhalten sich anders, wenn auch nicht sehr seltsam, sagen die Wissenschaftler.

Deshalb haben viele Astronomen ihre ganze Kraft in die Beobachtung von RW Cepheus gesteckt, um herauszufinden, was mit ihm geschieht. Und vielleicht werden bald die gleichen Theorien auftauchen, die versuchen werden, das Geschehen zu erklären, wie es bereits bei Betelgeuse der Fall war.

Beliebte Nachrichten jetzt

Zoologen verwechselten einen Albino-Grizzlybären mit einem Eisbären und schickten ihn zum Nordpol, Details

"Neue Muse“: Victoria Beckham probierte das Kleid im Stil von Prinzessin Diana an

Es wurde bekannt, was der Adler tut, wenn er alt wird, Details

„Ich war nur seinetwegen untreu“: die Liebesgeschichte von Ornella Muti und Adriano Celentano

Mehr anzeigen

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Sonnensystem wurde ein gespenstisches Leuchten entdeckt: Wissenschaftler können noch nicht erklären, was es ist

Wissenschaftler erklärten, wie ein unbekanntes Leuchten im Sonnensystem helfen wird, das Rätsel des Universums zu lösen