Jennifer Coolidge (61), Star aus "White Lotus" und Gewinnerin des Golden Globe, gab hinter der Bühne bei der mit Spannung erwarteten Verleihung des Preises für die beste Nebendarstellerin in einer Fernsehserie/einem Film zu, dass ihr größter Traum darin besteht, einen Delfin zu spielen.

Das war ihre Antwort auf die Frage des Moderators "Was ist Ihre liebste Rolle im Moment? Wenn etwas passieren könnte, was wäre es?" Die Schauspielerin und Regisseurin Olivia Wilde antwortete ihrerseits, dass sie es "möglich machen" werde".

Jennifer Coolidge. Quelle: Getty Images

Bei der 80. Golden-Globe-Verleihung war Jennifer buchstäblich eine Quelle der positiven Einstellung, und als sie ihren ersten Karriere-Globe erhielt, freute sie sich wie ein Kind. Sie sah in einem schwarzen, mit Pailletten besetzten, schulterfreien Kleid der italienischen Marke Dolce & Gabbana umwerfend aus.

In ihrer Dankesrede wandte sie sich nur an eine Person - den Regisseur von "White Lotus", Mike White - und dankte ihm, dass er ihr die Rolle der Tanya anvertraut hatte. Ihre Worte waren so emotional und aufrichtig, dass er die Tränen nicht zurückhalten konnte.

Olivia Wilde glaubt, dass sie Jennifer Coolidges Traum wahr werden lassen kann. Quelle: Instagram.сom

Coolidge hat bereits zugegeben, dass sie während ihrer Selbstisolierung aufgrund des Coronavirus unter Depressionen litt und kurz davor war, ihre Rolle in der Serie aufzugeben, die ihr neue Popularität einbrachte und sie aus der Vergessenheit zurückholte.

"Es war eine unglaublich traurige Zeit. Ich las jeden Tag die tragischen Nachrichten, nahm eine fatalistische Haltung ein und ging davon aus, dass das Virus siegen würde. Ich habe nicht an die Arbeit gedacht, weil ich nicht glaubte, dass wir noch leben würden", sagte die Schauspielerin. Aber es war White, der alles änderte, indem er sie in das Projekt berief.

Ihr zufolge war sie zu diesem Zeitpunkt nicht in Bestform und hatte Angst, vor der Kamera aufzutreten.

"Ich hatte mich monatelang zu Hause vollgestopft und selbstzerstörerisch gefühlt und den ganzen Tag Pizza gegessen. Ich wollte auf keinen Fall schauspielern, wenn ich nicht von Kopf bis Fuß erschossen wurde. Ich bin ziemlich eitel, also war da nichts", sagte sie.

Glücklicherweise bestand Mike darauf, und Jennifer erhielt für die schwarze Komödie einige der besten Kritiken ihrer Karriere und gewann ihren ersten Golden Globe.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Neues Leben“: Wie eine Frau lebt, die ihre Karriere als Schauspielerin für ein Einsiedlerleben auf einem Bauernhof beendet hat

„Auf ihre eigene Weise einzigartig“: Niemand will die Hündin mit einem immer traurigen Schnäuzchen aus dem Tierheim nehmen

„Ich lebe, als wäre ich wieder zwanzig“: Die 55-jährige Pamela Anderson ließ sich für einen Modeglanz fotografieren

„Königliche Hochzeit“: Bayerischer Prinz heiratet Kriminologie-Studentin

Mehr anzeigen

Im rosa Chanel-Kleid: Margot Robbie verzauberte das Publikum bei den Golden Globes 2023

Golden Globes 2023: Die auffälligsten Outfits auf dem roten Teppich