Mila, eine junge weiße Hündin, wurde im Tierheim abgegeben, weil ihre Familie Allergien entwickelt hatte. Die Entscheidung war nicht leicht.

Die Hündin wurde ins Tierheim gebracht. Quelle: petpop.сom

Auch für die Hündin war es stressig: Zum ersten Mal im Tierheim saß sie am Fenster und wollte sich nicht bewegen.

Die früheren Besitzer sagten, die Hündin sei sehr klein. Das hielt die Hündin jedoch nicht davon ab, eine neue Familie zu finden. Sie wurde von Sarah aufgenommen.

Die Hündin hat eine neue Familie gefunden. Quelle: petpop.сom

Hündin hatte es schwer, sich an den neuen Ort anzupassen, es gab viele Schwierigkeiten, ihre Freundschaft mit den Hauskatzen entwickelte sich nicht. Aber die Geduld des Besitzers hat geholfen. Jetzt heißt die Hündin Lulu.

Die Katzen der Familie. Quelle: petpop.сom

Sie lächelt - und hat sich mit den Katzen angefreundet, die ebenfalls aus dem Tierheim kamen.

Die Hündin hat sich an ihre neue Familie gewöhnt. Quelle: petpop.сom

Quelle: petpop.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

„Unerwarteter Besuch“: Eine Kleinstadt wird durch den Besuch einer riesigen Robbe alarmiert

Freunde der Menschen: Wissenschaftler haben die klügsten Katzenrassen identifiziert

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Tudor-Villa: Wie das Luxusanwesen von Claudia Schiffer aussieht

„Künstlergeheimnis“: Experten entdeckten mit Röntgenstrahlen ein im Bild verstecktes Porträt Vincent van Goghs

Es wurde bekannt, was der Adler tut, wenn er alt wird, Details

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen