Die amerikanische Sängerin Katy Perry (38) hat der Ex-Frau von Orlando Bloom, dem Model Miranda Kerr, einen rührenden Post gewidmet. Die Sängerin sprach die Ex-Freundin ihres Mannes auf Instagram an.

Katy Perry. Quelle:Instagram katyperry

Die Frau des "Fluch der Karibik"-Stars bezeichnete die Mutter seines Sohnes als "Lieblingsaustralierin" und "Namensschwester" und gratulierte ihr zu der Auszeichnung, die Miranda auf der G'Day USA Arts Gala im Rahmen eines Programms zur Stärkung der Beziehungen zwischen Australien und den USA erhielt.

Vor allem Katy Perry postete einige Fotos und Videos von der Veranstaltung, an der sie am Vortag teilgenommen hatten.

"Ich liebe unsere moderne Familie... Und danke, dass du mich in den Selleriesaft eingeführt hast, ich dachte immer, das wäre das Gemüse, mit dem ich Bloody Marys umrühre", sagte der Bühnenstar und fügte hinzu, dass sie für die Veranstaltung Sahne der Marke Miranda Kerr wählte.

Die Beziehung von Katy Perry und Orlando Bloom ist bereits seit 2016 bekannt. Im Jahr 2020 wurden sie Eltern: Das Starpaar brachte Tochter Daisy Dove Bloom zur Welt. Es ist jedoch noch nicht bekannt, ob der Sänger und der Schauspieler offiziell geheiratet haben.

Orlando Bloom und Katy Perry. Quelle: Getty Images

Im Jahr 2013 trennte sich Orlando Bloom von dem australischen Supermodel, mit dem er den Sohn Flynn großzieht.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Orlando Bloom sprach über „dunkle Zeiten“ seines Lebens und erinnerte sich daran, wie er beinahe die Welt verließ

„Familienzuwachs“: Katy Perry erzählte über Pläne, ein zweites Kind mit Orlando Bloom zu bekommen

Beliebte Nachrichten jetzt

Neuer Rekord: das teuerste Nummernschild wurde zum Preis eines Flugzeugs verkauft

Zwanzigmal so groß wie unsere Galaxie: Wissenschaftler entdecken größte Gasstruktur im Weltraum

Camilla Parker-Bowles gibt zu, dass sie und Prinz Charles wenig Zeit miteinander verbringen

Das Haus von George Harrison, in dem sich die jungen Beatles versammelt haben, steht zum Verkauf

Mehr anzeigen