Madonna wird in letzter Zeit selten in der Öffentlichkeit gesehen und wie sie aussieht, kann man nur anhand der Fotos beurteilt, die in sozialen Netzwerken erscheinen. Doch die Pop-Diva bearbeitet ihre Bilder sorgfältig. Als die 64-jährige Sängerin bei den Grammys auftrat, waren ihre Fans schockiert darüber, wie sehr sie sich verändert hatte.

Schönheitschirurgen schlugen vor, dass das „Material Girl“ mit Füllstoffen und Botox zu weit gegangen sei.

Madonna. Quelle: focus.com

Madonna hat möglicherweise eines der berühmtesten Gesichter der Welt. Aber als sie am Sonntagabend die Bühne betrat, um die Grammy Awards 2023 zu überreichen, war die Material Girl-Hitmacherin selbst für ihre Fans nicht wiederzuerkennen, was zu einer heftigen Debatte darüber führte, was die Veränderung verursacht hatte.

Es überrascht nicht, dass sich viele gefragt haben, ob die 64-jährige Sängerin irgendeine Art von kosmetischem Eingriff hatte, und jetzt spekulieren mehrere führende plastische Chirurgen, was Madonna mit ihrem Gesicht gemacht hat.

Dr. Michael Horn, ein Facharzt für plastische Chirurgie in Chicago, glaubt, dass sich Madonna kürzlich einer plastischen Operation unterzogen hat.

Und es war nicht nur ein Facelifting, weil ihre Haut zu straff und glatt aussah und ihre Augen zu klein waren, sondern es war auch eine Art Nasenoperation.

„Im Laufe der Jahre hat sich Madonna offenbar zahlreichen plastischen Operationen unterzogen. Ihre Gesichtsform hat sich dramatisch verändert“, sagte er.

"Früher hatte Madonna eine natürlich geformte Nase, die zu ihrem Gesicht passte. Es sieht aus, als hätte sie eine Nasenkorrektur gehabt, da diese Version eine spitze Spitze hat und zu schmal erscheint", sagte Dr. Horne und stellte klar, dass Botox-Injektionen auf Madonnas Gesicht deutlich sichtbar sind, weil sie keine Gesichtsfalten hat und ihr Gesicht sich beim Sprechen kaum bewegt.

"Es sieht so aus, als hätte sie übermäßig viel Filler verwendet, um ihrem Gesicht Fülle zu verleihen. Ihre Wangenknochen stehen mehr denn je hervor und wirken unnatürlich hoch", sagte der Arzt.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Symbol der Lebensweisheit: Die Geschichte der drei japanischen Affen

Wie ein „Hundedorf“ in Polen aussieht, wo es Häuser mit Betten und Klimaanlagen gibt, Details

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Wie die Frau des französischen Präsidenten Bridget Macron in ihrer Jugend aussah

Mehr anzeigen

Toller Look: Catherine Zeta-Jones erschien bei der Premiere des Films in einem spektakulären Kleid mit Leopardenmuster

„Mein schönes Alter“: Die 56-jährige Cindy Crawford zeigte, wie sie ungeschminkt aussieht