König Charles III. lachte über einen Fan, der ihn bat, Prinz Harry zurück nach Großbritannien zu bringen.

Als der Sohn der verstorbenen Königin Elizabeth II. die Fans auf dem Campus der University of East London in Stratford begrüßte, rief einer der Anwesenden aus: „Können Sie Harry zurückbringen?“.

Nachdem der König anscheinend falsch gehört hatte, was der Student sagte, fragte er: „Wer?“. In seiner ersten Antwort begann Charles III. einfach zu lachen und setzte seinen Besuch fort.

König Charles III. mit dem Prinz Harry. Quelle: focus.com

Die unerwartete Gegenreaktion kommt inmitten einer Debatte darüber, ob Prinz Harry an der Krönung seines Vaters im Mai 2023 teilnehmen wird, angesichts all der atemberaubenden Enthüllungen, die er in seinen ersten Memoiren „Spare“ gemacht hat.

Im Januar sagte der jüngste Sohn des britischen Königs, er werde an der Krönung seines Vaters nicht teilnehmen, die am Geburtstag des Sohnes von Prinz Harry stattfinden wird.

Nach der Veröffentlichung der Skandalserie und der Memoiren des Herzogs von Sussex wurde seine Beziehung zu Verwandten in Europa noch angespannter.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Ungewöhnlicher Weg“: Eine Frau beschloss im Alter von 65 Jahren, ihr Leben zu ändern und wurde Bodybuilderin mit einer speziellen Diät

„Für mich war es ein großer Schritt“: Salma Hayek sprach offen über ihren Hochzeitstag

Beliebte Nachrichten jetzt

„Alle Rekorde brechen“: Eine Frau, die 300 000 Dollar für Schönheitsoperationen ausgegeben hat, will sich weiter verändern

Menschliche Treue: den Urlaub verlängern und einen Detektiv beauftragen, um einen Hund zu finden

“Kinder der Erde“: Italienischer Fotograf zeigte, wie Kindheit in verschiedenen Teilen der Welt aussieht

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen