Die Leinwand des berühmten flämischen Künstlers wurde zufällig gefunden. Das Gemälde wurde auf einer amerikanischen Farm in einer mit Vogelkot bedeckten Scheune gefunden. Die Kosten für solch eine ungewöhnliche "Vogelstreu" wurden auf drei Millionen Dollar geschätzt.

Vor 20 Jahren wurde in Kinderhook, New York, eine Ölskizze gefunden. Als das Werk versteigert wurde, schlug der lokale Kunstliebhaber Albert B. Roberts vor, dass das Gemälde aus dem holländischen Goldenen Zeitalter stammen könnte, und kaufte es für 600 Dollar.

Gefundenes Gemälde. Quelle: allpozitive.com

Nach 17 Jahren im Jahr 2019 wurde die Echtheit der Skizze von der Kunsthistorikerin Susan Barnes bestätigt, die das Gemälde als perfekt erhaltenes Meisterwerk von Anthony van Dyck erkannte.

Anthony van Dyck war ein flämischer Maler und Kupferstecher, ein Meister höfischer Porträts und religiöser Sujets im Barockstil. Er ist der Schöpfer einer neuen Art des dekorativen Porträts. Mit zehn Jahren kam er in die Werkstatt des berühmten Malers Hendrik van Balen. Und schon im Alter von 14 Jahren malte er sein erstes Meisterwerk - das Porträt eines 70-jährigen Mannes. Van Dyck ist der beste und berühmteste Schüler von Rubens.

Gefundenes Gemälde. Quelle: allpozitive.com

Diese Skizze diente als Vorlage für Van Dycks berühmtes Gemälde „Der heilige Hieronymus“, das der Meister 1618-1620 malte. Und der Künstler selbst hat die Skizze, die in einem frühen Stadium seiner Karriere gefunden wurde, einige Jahre zuvor angefertigt.

Gefundenes Gemälde. Quelle: allpozitive.com

Vermutlich wurde die Skizze des Hl. Hieronymus von einem jungen Künstler zwischen 1615 und 1618 gemalt, als Van Dyck Praktikant im Antwerpener Atelier von Peter Paul Rubens war. Die Skizze ist eine von nur zwei bekannten Studien des Künstlers mit einem lebenden Modell. Das Werk zeigt einen älteren Mann mit fein gezeichneter Muskulatur, dessen Gesicht von einem Schatten verdeckt wird.

Quelle: allpozitive.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Weltraum wurde eine neue seltsame Struktur entdeckt, die Wissenschaftler faszinierte: Worin ihre Besonderheit liegt

Zeichen Gottes: Statue von Christus dem Erlöser wurde in Brasilien vom Blitz getroffen

Beliebte Nachrichten jetzt

Neuer Rekord: das teuerste Nummernschild wurde zum Preis eines Flugzeugs verkauft

Daniel Craig hat sich wegen des Baumes mit seinen Nachbarn gestritten

Eine rothaarige Katze wurde in Borodjanka in der Ukraine gerettet, nachdem sie im siebten Stock eines zerbombten Gebäudes stecken blieb

Eine junge Frau, die mit 13 Jahren schwanger wurde, ging mit ihrer zweijährigen Tochter zum Abschlussball

Mehr anzeigen