Ernie Ward ist ein Tierarzt, der daran glaubt, dass es wichtig ist, sich genauso um Tiere zu kümmern wie um Menschen. Tiere brauchen besonders in der kalten Jahreszeit unsere Pflege.

Deshalb führte der Mann ein Experiment durch, das zeigte, wie sich unsere kleineren Brüder fühlen, wenn der Frost auf der Straße ist.

Der Arzt filmte sein gesamtes Experiment mit einer Telefonkamera und zeigte die Ergebnisse später der ganzen Welt. Mit seiner Hilfe wollte Ward die Herzen der Besitzer erreichen, die ihre vierbeinigen Haustiere in der Kälte frieren lassen.

Foto: slonn.me

Schließlich wird seit langem angenommen, dass der Platz eines Hundes draußen in einer Hundehütte ist und egal zu welcher Jahreszeit. Daher denken viele Besitzer nicht einmal darüber nach, wie kalt es ihrem Haustier ist.

Obwohl der Tierarzt wollte, dass sein Video so realistisch wie möglich sei, konnte er warme Winterkleidung nicht ablehnen.

Aber er erwähnte, dass Tiere keine zusätzliche Kleidung anziehen können, um sich warm zu halten. Der Mann kletterte in die Hundehütte, machte es sich bequem und versuchte zu schlafen. Aber es gelang ihm nicht, da die Temperatur in der Hundehütte ständig sank und immer kälter wurde.

Foto: slonn.me

Allmählich spürt der Tierarzt, wie sein Bein taub wurde. Nach 4 Stunden fiel die Temperatur auf 15 Grad unter Null! Eine kleine Frostkruste gefrierte auf Wards Nase, was im Video deutlich zu sehen ist.

Der Tierarzt konnte dieser Kälte nicht standhalten und kehrte 4 Stunden nach Beginn des Experiments in den warmen Raum zurück.

Foto: slonn.me

Mit diesem Experiment versuchte der Tierarzt zu beweisen, dass unsere Tiere in den kältesten Monaten wie Menschen Wärme brauchen, dass es für sie sehr schwierig ist, Frost zu ertragen, und sie leiden sehr darunter.

Gleiches gilt für obdachlose Tiere, die in der Regel niemanden haben, der sich um sie kümmern würde. Deshalb forderte er alle Menschen auf, auf diese streunenden Tiere zu achten und solche Fälle den Tierheimen zu melden und nicht vorbeizukommen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mann entdeckte durch einen Zufall eine verlassene Wohnung auf seinem Dachboden

"Spuren von Außerirdischen": Objekte in der Wüste, deren Aussehen Wissenschaftler nicht erklären können

"Wirklich gutaussehendes Hündchen": Entzückender Husky-Welpe mit einem untypischen Aussehen

"Herren des Hauses": Katzen zeigen ihren Besitzern, wer der Boss ist

Mehr anzeigen

Quelle: slonn.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Tagelang wartete der kleine alte Hund in einem Graben auf Hilfe, da er sich alleine nicht retten konnte

Der Ladenbesitzer hat eine durchsichtige Decke für seine Haustiere installiert, jetzt beobachten die Katzen Besucher