Diese Fotos zeigen die gruseligen Halloween-Szenen, die ein Fotograf in seinem Garten eingerichtet hat - um Eichhörnchen mit Kürbissen auf dem Kopf einzufangen.

Foto: dailymail.co.uk

Foto: dailymail.co.uk

Geert Weggen sieht jeden Tag zu, wie rote Eichhörnchen in seinem Garten nach Nahrung suchen - also beschloss er, eine festlichere Szene einzurichten.

Foto: dailymail.co.uk

Foto: dailymail.co.uk

Der Naturfotograf legte Miniatur-Kürbisse und einen Schädel mit darin versteckten Nüssen und Samen aus, damit die Eichhörnchen herausschnüffeln konnten.

Foto: dailymail.co.uk

Foto: dailymail.co.uk

Das Ergebnis war, dass die Tiere ihre Köpfe direkt in die Halloween-Dekoration steckten - und dann mit den Kürbissen und dem Schädel auf den Köpfen herumstolperten.

Foto: dailymail.co.uk

Foto: dailymail.co.uk

Geert aus Bispgården, Schweden, hat sogar ein Modellskelett aufgehängt - und brillante Fotos aufgenommen, die die Eichhörnchen so aussehen lassen, als würden sie damit tanzen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Man kann seinem Herzen nicht befehlen": Wie einige der seltsamsten Paare der Welt aussehen

„Das geheime Leben“: Der Millionär ließ sich in einer Scheune nieder und lebte dort 15 Jahre

"Nicht wie alle anderen": Die Hündin hat keine standardmäßigen Proportionen und unterscheidet sich damit von anderen

Zwillingsschwestern wurden miteinander an den Händen haltend geboren

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Paar nahm einen nassen, hungrigen Labrador von der Straße, und jetzt trennen sie sich nicht mehr voneinander

Gute Hunde warteten neun Monate, um ihren neuen Freund kennenzulernen