Als Kenady Jourdin-Bromley am 13. Februar 2003 geboren wurde, waren sich die Ärzte sicher, dass sie nicht überleben würde. Doch entgegen den Warnungen der Ärzte war das Mädchen heute 16 Jahre alt. Die Mutter des Babys hatte das Gefühl, dass mit dem Baby etwas nicht stimmte, als es schwanger war, da ihr Bauch nicht größer geworden war.

Foto:lemurov.net

Die Gynäkologen sahen jedoch keinen Grund zur Sorge, da die Herzfrequenz des zukünftigen Babys normal war. Eine Abweichung beim Fötus wurde erst im achten Schwangerschaftsmonat während des Ultraschallverfahrens festgestellt.

Foto:lemurov.net

Vor der Entbindung haben die Ärzte diese Tatsache nicht kommentiert, und als Kenady geboren wurde, wog sie etwa ein Kilogramm und war nur 28 Zentimeter groß. Die Krankenschwestern nannten sie Baby Däumelinchen. Das neugeborene Mädchen hatte rosa Haut und erstaunlich helle Augen.

Nach Angaben der Ärzte hatte das Baby einen Hirnschaden, der es daran hinderte, lange zu leben. Kenady's Eltern führten die Taufe sofort durch. Aber die Vorhersagen der Ärzte sollten sich nicht bewahrheiten, und das Mädchen mit dem phänomenalen Aussehen war noch am Leben. Nur acht Monate später fand Briannas Mutter heraus, dass ihre Tochter tatsächlich an einer sehr seltenen genetischen Krankheit namens  "primordialer Zwergwuchs" litt.

Foto:lemurov.net

Insgesamt hatten nur hundert Menschen auf der Welt eine solche Erkrankung. Bei dieser Diagnose handelt es sich um Menschen mit kurzer Statur, kleiner Kopfgröße sowie einigen Skelettanomalien. Darüber hinaus haben Kinder geistige Entwicklungsverzögerungen, verschiedene Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt und Atemwegserkrankungen.

Auffallend ist, dass Kenadys geistige Fähigkeiten denen ihrer Altersgenossen nicht nachstehen: Das Mädchen geht zur Regelschule, schwimmt und läuft gerne Schlittschuh. Sie hat einen jüngeren Bruder, der keine genetischen Anomalien aufweist. Tyrane liebt ihre Schwester sehr und beschützt sie immer.

Foto:lemurov.net

Dieses Bild zeigt, dass ein zweijähriger Junge größer und der über vierjährige Kenady über vier Jahre alt ist.

 

Foto:lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau, die 22 Baby zur Welt gebracht hat, fühlt sich nach 800 Schwangerschaftswochen großartig

"Liebe kennt keine Grenzen": Die Schweizerin heiratete einen Massai-Mann und zog nach Kenia

"Auf der Suche nach einem Zuhause": Ein Golden Retriever, der mit einem Zettel auf der Straße zurückgelassen wurde, fand eine neue Familie

"Langfristige Einsamkeit": Der einsamste Elefant traf zum ersten Mal seit acht Jahren einen Freund, Details

Mehr anzeigen

Und hier sind ein Bruder und eine Schwester, 10 und 12 Jahre alt.

Das Mädchen hat ein sehr gütiges und offenes Herz und möchte ihre Freundlichkeit mit allen teilen. Zugleich ist sie mutig und entschlossen genug.

Im Alter von 12 Jahren war ein ungewöhnliches Mädchen weniger als einen Meter groß und wog wie ein zweijähriges Kind.

Foto:lemurov.net

Kenady wächst in einer freundlichen, liebevollen Familie auf, deren Mitglieder viel Zeit mit ihr verbringen. Sie hat keine Angst vor Hindernissen und Herausforderungen. Bald wird sie die Universität wählen müssen, an der sie studieren wird, und in drei Jahren wird sie ihre Abschlussfeier abhalten.

Foto:lemurov.net

Kenady Jourdin-Bromley ist nicht das jüngste Kind mit dieser Diagnose. Ein Mädchen namens Charlotte Garside, liebevoll "Elfenmädchen" genannt, wurde mit einer Größe von 20 Zentimetern geboren und wog nur 800 Gramm.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Leila Dänemark: die Frau, die die Welt vor Keuchhusten rettete, indem sie eigener Tochter half

Lang ersehnte Kinder: zwei Schwestern gebaren Zwillinge von einem Mann