Eine Bewohnerin von Sherwood, Oregon, namens Michelle Boyle, lebte ihr ganzes Leben lang mit ihren Kindern in einer gemieteten Wohnung. Sie musste dafür 1.500 Dollar im Monat verschenken. Das war mehr als die Hälfte ihres monatlichen Einkommens. Der Rest ihres Gehalts wurde für Lebensmittel und Kleidung ausgegeben.

Foto:panda.me

Michelle arbeitete in einem Café. Es fehlte immer an Geld. Es war also nicht möglich, Geld beiseite zu legen. Als die Kinder erwachsen wurden und anfingen, getrennt zu leben, mietete die Frau eine kleinere Wohnung, um Geld zu sparen. Sie träumte von einem eigenen Haus. Sie wollte erst ein Haus mieten, wenn sie alt war.

Foto:panda.me

Die Frau hat beschlossen, selbst ein Haus zu bauen. Sie fand alle Informationen, die sie brauchte, im Internet und machte weiter.

Foto:panda.me

In nur einem Jahr wurde Michelles Traum Wirklichkeit. Das Haus ist natürlich klein, nur 19 Quadratmeter groß, verfügt aber über alle notwendigen Einrichtungen zum Leben.

Foto:panda.me

Aufgrund fehlender finanzieller Mittel konnte di

Foto:panda.me

Foto:panda.me

e Frau keine neuen Geräte und Möbel kaufen, um das Haus auszustatten. Aber auch sie fand einen Ausweg aus dieser Situation.Michelle kaufte gebrauchte, aber in perfektem Zustand.  Oberhalb der Küche gibt es einen Ruhebereich, in dem Sie sich mit Ihrem Buch in Stille hinlegen können.

Foto:panda.me

Beliebte Nachrichten jetzt

"Mit Liebe in jeder Schleife": 91-jährige Frau strickte ein Modell einer alten Kirche

“Von der Sonne geküsst“: Rothaarige Menschen auf der ganzen Welt

"Frostiger Mond": Wie ein ungewöhnliches astronomisches Phänomen aus verschiedenen Teilen der Welt aussah

"Freude und Trauer der Katze": Wissenschaftler haben herausgefunden, was Katzen wirklich fühlen und ob ihre Gefühle menschlichen ähnlich sind

Mehr anzeigen

Es gibt sogar ein kleines Wohnzimmer, das zum Schlafzimmer auf dem Dachboden führt.

Foto:panda.me

Es gibt einen kleinen Kleiderschrank zwischen dem Wohnzimmer und dem Reinigungsraum.

Foto:panda.me

Jetzt betragen die monatlichen Wohnkosten nicht mehr als 70 Dollar pro Monat.

Michelle Boyle hat damit nicht aufgehört. Sie beschloss, weiterhin kleine Häuser zu bauen und diese dann an alle zu vermieten.

Foto:panda.me

Foto:panda.me

Zu Hause ist jeder völlig anders. Es gibt solche, die für vier Personen ausgelegt sind, und es gibt sehr kleine, die über Annehmlichkeiten im Hof verfügen.

Foto:panda.me

Foto:panda.me

Foto:panda.me

Foto:panda.me

Quelle: panda.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Der kranke Hund mied Menschen, vertraute aber einem guten Jungen, der sein Freund wurde

"Love is": die Geschichte der Liebe des Erfinders von den berühmten Aufklebern