Der sechsjährige Jaden Hayesa hat in seinem kurzen Leben bereits eine schreckliche Tragödie erlebt - der Junge hat beide Eltern verloren.

Sein Vater starb, als Jaden erst vier Jahre alt war, und ein paar Wochen später verlor der Junge auch seine Mutter. Nach einem solchen Schock würde sein Leben nie mehr dasselbe sein.

Doch inmitten unsäglicher Traurigkeit beschloss Jaden, dass er keine traurigen Gesichter mehr sehen wollte.

Foto: miridei.com

So kam der Junge auf die Idee, mit einem Lächeln die Welt zu verändern. Jetzt ist sein Projekt unglaublich populär geworden, und die Nachricht von dem Jungen, der Lächeln sammelt, zieht immer mehr Menschen aus der ganzen Welt an.

Foto: miridei.com

Dieses Projekt wurde als das "Lächel-Experiment" bekannt, als Jayden beschloss, seine Trauer durch das Sammeln dieser Bilder zu heilen.

Der Junge geht an einen öffentlichen Ort und nimmt Ketten, Spielzeugdinosaurier und kleine Gummienten mit, die er dann mit zufälligen Passanten gegen Lächeln und Fotos eintauscht.

Foto: miridei.com

Menschen auf der ganzen Welt schenken Jaden weiterhin ihr Lächeln, und diese Fotos erwärmen Millionen Herzen.

Seine Tante erzählte in einer der Publikationen, dass das Hauptziel des Jungen darin bestand, 500 Fotos zu sammeln. Im Moment hat er bereits etwa 300.

Foto: miridei.com

Sie sagte: "Ich glaube, das Lächel-Experiment kann Jaden helfen, den Verlust seiner Eltern zu überleben. All dies lehrt ihn auch, dass schon ein einfaches Lächeln einen Unterschied machen kann.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Mutters Zuneigung": Baby-Alpaka verehrt seine Mutter und verlässt sie für keine Sekunde

Die Mutter von drei Kindern war überrascht zu erfahren, dass die vierte Schwangerschaft ihr Drillinge bringen wird

"Der Weg nach Hause": Der Wachmann, der eine streunende Katze fütterte, fand ihr Haus und gab sie ihren Besitzern zurück

Bei der Räumung des Abwasserkanals fanden die Arbeiter eine Ratte von der Größe einer Kuh, bald darauf wurde ihre Besitzerin gefunden

Mehr anzeigen

Quelel: miridei.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann fand am Straßenrand einen Hirsch, der von einem Auto angefahren wurde, aber sein Leben wurde gerettet

Warum sollte ein 15-jähriges Mädchen mit ihrem Vater 1.200 km mit dem Fahrrad fahren