Die thailändische Sängerin war fassungslos zu erfahren, dass das Gemälde, das sie in einem Antiquitätengeschäft für nur 25 Euro gekauft hat, ein verlorenes Meisterwerk von Van Gogh ist.

Foto:germania.one

Harutai Muangbunsri, die ebenfalls einen Abschluss in Kunstgeschichte hat, wandte sich an das Van Gogh Museum in Amsterdam, um die Echtheit eines Gemäldes zu bestätigen, das seit sechs Jahren in ihrem Haus hängt.

Die Frau sagt, dass sie das Gemälde in einem der Antiquitätengeschäfte in Bangkok gekauft hat, in denen häufig Gegenstände aus Europa zu finden sind. Das Gemälde war Teil eines Großhandelsauftrags, für den die Frau etwa 10.000 thailändische Baht bezahlte. (~ 265 €)

Dann konnte sie sich nicht einmal vorstellen, dass ein so billig gekauftes Kunstwerk ein Gemälde eines legendären Künstlers sein könnte.

Foto:germania.one

Die wahre Geschichte des Gemäldes wurde viele Jahre später bekannt, nachdem die Frau einen örtlichen Kunstprofessor eingeladen hatte, ihre Sammlung zu besichtigen.

Als er das Gemälde mit dem Spitznamen "Bäume im Winter" sah, erkannte er sofort Van Goghs Handschrift und sagte, dass nur er es geschafft habe, einen solchen Stil zu erreichen. Später durchgeführte Untersuchungen bestätigten die Vermutung des Professors.

Er fand auch heraus, dass das Gemälde 1888 gemalt wurde, nur 2 Jahre vor dem Tod des Künstlers im Alter von nur 37 Jahren. Und es geschah höchstwahrscheinlich in der französischen Stadt Arles, wo der Künstler lebte, als er sich das Ohr abschnitt.

Trotzdem muss das Bild auf weltweiter Ebene noch offiziell anerkannt werden.

In diesem Fall plant Harutai, das Meisterwerk an einen Sammler zu verkaufen, da es in diesem Fall einen Wert von mehreren Millionen Euro haben wird.

Quelle: germania.one

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Rettende Wachsamkeit": Der Fischer folgte dem Ruf seines Hundes und es stellte sich heraus, dass es nicht umsonst war

Eine Frau nahm aus einem Tierheim die älteste Katze, die dort am längsten lebte, und hat eine echte Freundin gewonnen

Eine edle Tat: Eine gutherzige Frau beherbergte zwei schwanzlose Kätzchen

Ein kleines Kätzchen und ein Welpe aus dem Tierheim retteten einander vor Gefahr

Mehr anzeigen

Für echte Kenner: Puppensammler sind bereit, Millionen Dollar für Puppen zu bezahlen

"Schönheit in Miniatur": Chinesische Stickerei von Handwerkerinnen aus ländlichen Gemeinden