Die Zwillingsschwestern Cypriana und Takeina Quinn waren schon in jungen Jahren sehr schüchtern in Bezug auf ihre eigenen Haare. Die Natur hat den Mädchen dicke schwarze Haare geschenkt, die zu Locken zusammengerollt sind.

Solche Haare könnten viele Mädchen beneiden. Aber in der Schule lachten Klassenkameraden über die afrikanischhaarigen Schwestern. Cypriana und Takeina haben, nur weil sie nicht wie andere sind, viel Mobbing erlebt.

Foto: lemurov.net

Schwestern Quinn fingen sogar an, Hüte zu tragen, so dass niemand sie störte. Die Zwillinge versuchten stundenlang, ihre Haare zu glätten. Aber die hartnäckigen Locken gaben nicht auf. Die Mädchen dachten sogar daran, sich die Haare kurz zu schneiden. Aber ihre Eltern haben sie davon abgehalten.

Foto: lemurov.net

Im Gegenteil, alle Erwachsenen waren begeistert von den Haaren der Mädchen. Manchmal näherten sich Fremde auf der Straße sogar den Schwestern und fragten, wie sie sich um ihre Frisuren kümmern. Einige verwechselten sie mit Perücken.

Foto: lemurov.net

Als die Zwillinge älter wurden, interessierten sich Modelagenturen für sie. Dies überraschte Cypriana und Takeina sehr. Trotz der Komplimente von Erwachsenen betrachteten sich die Mädchen als „hässliche Entenküken“.

Dank ihrer feinen Haare konnten die Schwestern eine gute Karriere im Modelgeschäft aufbauen. Sie sind eingeladen, in Werbung zu schießen, sie nehmen an Fotoshootings teil, defilieren auf dem Laufsteg.

Foto: lemurov.net

Jetzt würden sich Schwestern Quinn für kein Geld von ihren Haaren trennen. Die Zwillinge kümmern sich jetzt aufmerksam um die Locken. Oliven-, Rizinus- und Kokosöl, revitalisierende Masken, spezielle Shampoos – es gibt alles in ihrem Badezimmer.

Foto: lemurov.net

Jeden Abend vor dem Schlafengehen tragen sie ölige Mischungen auf die Strähnen auf, flechten ihre Haare, wickeln sie in Baumwollturbane und waschen die Masken am Morgen ab.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Im Schlaf auf den Bahamas": Details der letzten Minuten des Lebens des berühmtesten 007-Agenten Sean Connery wurden bekannt

Ein Chirurg adoptierte zwei Mädchen, und als sie zehn Jahre alt wurden, begann er ihnen plastischen Operationen zu machen

Der Hund hat zu gute Erziehung, um vom Hof wegzulaufen, aber er hat einen Weg gefunden, seine Liebe zum Freund auszudrücken

Ein kleines Kätzchen und ein Welpe aus dem Tierheim retteten einander vor Gefahr

Mehr anzeigen

Foto: lemurov.net

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Würdig und elegant: Welcher Haarschnitt laut der berühmten Stylisten für Frauen über 60 Jahre geeignet ist

Seltenes Gen: Eine brasilianische Familie bekam dank einer Mutation ein untypisches Aussehen