Sparen zu können und sein Budget zu berechnen ist eine großartige Fähigkeit. Aber wo ist die Grenze zwischen Sparen und Geiz? Der zweifache Vater hat seine eigene Meinung.

Terrence ist verheiratet und zieht zwei Kinder groß. Er ist nicht reich, aber er verdient recht anständig: 150.000 Dollar hat er auf seinem Konto liegen: etwa 3,5 durchschnittliche Jahreseinkommen eines normalen Londoners. Aber er lässt seine Familie so leben, als stünde sie am Rande des Überlebens. Er belügt seine Frau und seine Kinder, dass sie arm sind. Terrence erzählte seine Geschichte auf TLC.

Mann. Quelle: goodhouse.com

Natürlich ahnt Terrences Frau, dass er etwas aufschiebt. Um seine Ehefrau zu täuschen, hat der Mann sechzehn Konten bei verschiedenen Banken. Als sie verlangt, das Versteck zu sehen, zeigt Terrence eines der Konten und erklärt, dass es kaum für Lebensmittel und Stromzahlungen reicht. Der Vater weigert sich, neue Möbel oder Kleidung zu kaufen: Die Kinder müssen die Kleidung ganz abnutzen.

Der Mann hält seine Haltung für eine "gesunde Ökonomie". Er besteht darauf, dass es sein Ansatz war, der es ihm ermöglichte, mehr als 45.000 $ zu sparen.Terrence sagt, dass seine Frau und seine Kinder einfach nicht wissen, wie man mit Geld umgeht, also gibt er ihnen kleine Beträge für die täglichen Ausgaben - und kontrolliert ihre Ausgaben streng. Schließlich ist es seine Aufgabe, "ihnen beizubringen, wie man Geld sinnvoll ausgibt".

Nichts von alledem wäre möglich, wenn Terrences Frau nicht ihr eigenes "Versteck" hätte. Der Ehemann hat "keine Ahnung", dass sie ihr eigenes Geld hat. Ich frage mich, was er tun würde, wenn er herausfände, dass alle seine täglichen Ersparnisse nur möglich sind, weil seine Frau ihr eigenes Konto verwendet, um ein neues T-Shirt für sein Teenager-Kind zu kaufen und andere Notwendigkeiten jenseits des grundlegenden Überlebens zu gewährleisten?

Essen. Quelle: goodhouse.com

Damit die Familie sich nicht über ihre missliche Lage ärgert, verspricht der fürsorgliche Vater, am Ende des Jahres ein "richtiges Fest" zu veranstalten. Er erzählte den Kindern, dass er sie für ein Jahr vernünftigen Sparens mit einem Abendessen in einem Restaurant belohnen würde - und natürlich freute sich die ganze Familie auf diesen magischen Tag. Aber ein echter Schock erwartete sie, als Terrence das Auto vor dem Ea"Eat all you can" - eine Art Buffet mit einfachem, herzhaftem und billigem Essen.

Und auch hier spielte Terrence in seinem eigenen Stil. Für sechs Familienmitglieder nahm er nur drei Teller: Das spart Geld! Und als es an der Zeit war, das Essen zu bezahlen, zog der Mann einen riesigen Beutel mit Ein-Penny-Münzen heraus und brauchte lange, lange Zeit, um sie an der Kasse abzuzähle.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Siamesische Zwillinge sahen einander nur im Spiegel, aber das hindert sie nicht daran, ein erfülltes Leben zu führen

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund konnte nicht laufen, fand aber ein Haus 16 000 Kilometer entfernt und wurde eine Unterstützung für andere

Streunender Hund kann nicht mehr aufhören zu lächeln, nachdem Retter sein verfilztes Fell abrasiert haben

Ein Körper für zwei: Siamesische Zwillinge, die ein gesundes Baby zur Welt bringen konnten

Ein dreijähriges Mädchen kümmerte sich tagelang um den kleinen Bruder, nachdem ihre Eltern die Welt verlassen haben

Mehr anzeigen

Liebe kennt keine Regeln: Eine Frau hielt an, um mit einem Obdachlosen zu plaudern und traf die Liebe ihres Lebens