Eine Amerikanerin mit 11 Kindern schützt ihre große Familie vor Kritik von anderen. Sie sagt, ihre Familie sei genau wie alle anderen.

Foto: bigpicture.com

Diese ungewöhnliche Mutter schert sich nicht um die Meinung anderer, die glauben, dass das Leben ihrer Familie ein Chaos ist. Außerdem ist sie nicht auf Sozialleistungen für Eltern mit vielen Kindern angewiesen.

Foto: bigpicture.com

Britney sagt, dass das Leben einer Mutter mit vielen Kindern schwierig ist, nicht nur wegen der Probleme bei der Erziehung einer großen Anzahl von Kindern, sondern auch, weil es in der Gesellschaft ein Stereotyp über große Familien gibt.

Foto: bigpicture.com

Die Frau erklärt, dass sie aufgrund staatlicher Zahlungen nicht überleben, sich nicht für ignorant halten und keiner religiösen Sekte angehören, obwohl sie an Gott glauben.

Foto: bigpicture.com

Trotz der Tatsache, dass Britney ständig von ihrer großen Familie umgeben ist, gibt sie zu, dass auch sie schwierige Momente der Einsamkeit erlebt hat. Durch ihr Beispiel hofft die Frau, anderen Müttern zu helfen, die sich ebenfalls in schwierigen Situationen befinden.

Foto: bigpicture.com

Quelle: bigpicture.com

So können Sie auch lesen:

Ein richtiger Papa: Wie kommt ein Mann mit sechs Kindern zurecht, wenn seine Frau ihn verlässt

Beliebte Nachrichten jetzt

„Nicht nur schön“: wie eine Menge von Zimmerpflanzen zu Hause uns positiv beeinflussen

Zoologen verwechselten einen Albino-Grizzlybären mit einem Eisbären und schickten ihn zum Nordpol, Details

Es wurde bekannt, was der Adler tut, wenn er alt wird, Details

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Der erste Klingel: Wie die Royal Familie zur Schule ging