Der Künstler Dylan Eakin zeichnet die komplizierten und unglaublich naturgetreuen Bilder anhand eines Fotos als Referenz und vervollständigt sein Kunstwerk mit Kohle und gelegentlich einem Graphitstift. Dylan fotografiert seine Freundin, Mitbewohnerin und Freunde und verwandelt sie in Zeichnungen von 45 x 60 cm.

Dylan Eakins Zeichnungen. Quelle: dailymail.co.uk

Von Schweißperlen auf der Stirn bis hin zu einzelnen Wimpern sehen Dylans Zeichnungen, die eine als Fotorealismus bekannte Technik verwenden, erstaunlich realistisch aus. Jede Arbeit dauert ungefähr 100 Stunden, wobei Dylan einmal 205 Stunden für ein einzelnes Kunstwerk aufgewendet hat. Die Stücke sind so beliebt geworden, dass sie jetzt für rund 6.000 US-Dollar verkauft werden.

Dylan Eakins Zeichnungen. Quelle: dailymail.co.uk

Fotorealismus ist ein Kunstgenre, in dem ein Künstler ein Foto studiert und dann versucht, das Bild in einem anderen Medium so realistisch wie möglich zu reproduzieren. Trotz seiner unglaublichen Fähigkeiten gab Dylan zu, dass er mit einem Bild nie zufrieden ist. Er sagte: „Ich wäre nicht auf diesem Niveau des Fotorealismus, wenn ich jemals mit einem Stück zufrieden wäre. Wenn ich mich jemals täusche, etwas sei perfekt, werde ich nicht weitermachen.“

Dylan Eakins Zeichnungen. Quelle: dailymail.co.uk

Dylan, der nur Schwarzweißbilder produziert, fügte hinzu, dass er nicht versucht sei, sich in Technicolor zu verzweigen. Er fügte hinzu: „Holzkohle war schon immer eine Liebe. Als ich merkte, wie vielseitig es war, habe ich nie den Grund gesehen, mich in Farbe zu verzweigen. Ich habe jemanden versuchen lassen, ein Farbporträt in Auftrag zu geben, und ich hatte keine Lust dazu.“

Dylan Eakins Zeichnungen. Quelle: dailymail.co.uk

Dylan meidet professionelle Models, als er seine Freunde findet, darunter die beste Freundin Lauren Hlubny, die er als "realer" für seinen künstlerischen Prozess ansieht. Er fügte hinzu: „Wenn Sie mein Mitbewohner oder bester Freund oder meine beste Freundin sind, werde ich Sie immer wieder zeichnen. Ich habe 12 Zeichnungen von meinem alten Mitbewohner gemacht."

Dylan Eakins Zeichnungen. Quelle: dailymail.co.uk

"Ich mache mehrmals im Jahr Porträts meiner besten Freundin Lauren. Ich mag es nicht, mit professionellen Models zu arbeiten - sie kommen mit all diesen vorgefassten Vorstellungen dazu. Amateurmodels sind realer.” Er fügte hinzu, dass er nur Menschen zeichnet, weil sie das Thema sind, mit dem wir uns am meisten befassen.

Dylan Eakins Zeichnungen. Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sie ist ein Genie": Salma Hayek bezeichnete Angelina Jolie als die beste Regisseurin

"Ich glaube nicht, dass ich mich verändert habe": 25-jähriger Tattoo-Fan hat gezeigt, wie er ohne Körperkunst aussah

Wespentaille: eine junge Frau brachte es bis zum Äußersten, um die Traumfigur zu bekommen

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Ein Rentner gewann 133 Tausend Euro in der Lotterie: Er vergaß die Brille zu Hause und kaufte ein Ticket mit zufälligen Zahlen

Nicht genug: Nach der Blockade des Suezkanals konfrontierten Gärtner mit Problemen, Details

Ein Mann kaufte ein winziges und baufälliges Haus für 12 000 Dollar und machte es in zwei Jahren perfekt