Pigpen, der Welpe, brauchte beide Beine im Alter von acht Monaten amputiert und konnte sich nur bewegen, indem er seinen Körper über den Boden schob - was ihm den Spitznamen "Straßenfeger" einbrachte. Aber jetzt hat der Hund einen maßgeschneiderten Satz Räder, um seine Vorderbeine zu ersetzen - so dass er herumrutschen und mit anderen Hunden spielen kann.

Pigpen, der Welpe. Quelle: swns.com

Besitzer Chad DuBose schätzt, dass Pigpens Behandlung bisher 20.000 US-Dollar kostet. Er sagte: "Es hat sich aber gelohnt - er ist so glücklich. Wenn ich diese Art von Glück abfüllen und verkaufen könnte, wäre ich ein Milliardär." Pigpen war einer von 11 Welpen, die 2018 geboren wurden. Vier Tage später bemerkte Chad, ein Charter-Kapitän, dass etwas nicht stimmte.

Pigpen, der Welpe. Quelle: swns.com

"Wir dachten anfangs, er würde nur der Rest des Wurfs sein, aber als er weiter wuchs, gab es einen spürbaren Entwicklungsunterschied zwischen ihm und seinen Geschwistern", sagte er. "Er konnte seine Vorderbeine nicht benutzen, er rutschte einfach wie eine Straßenkehrmaschine über den Boden. Er würde die ganze Zeit super schmutzig werden, aber es war ihm egal, er hatte eine tolle Zeit."

Pigpen, der Welpe. Quelle: swns.com

„Meine Verlobte nannte ihn Pigpen nach dem Keyboarder der Grateful Dead [amerikanische Rockband]. Aber der Name bekam eine neue Bedeutung, weil er die ganze Zeit so schmutzig war. Er ist auch ein sehr unordentlicher Esser. "Chad konsultierte einen Tierarzt, der darauf hinwies, dass beide Vorderbeine von Pigpen in zwei getrennten Operationen amputiert werden müssten.

Pigpen, der Welpe. Quelle: swns.com

"Viele Gedanken kamen mir in den Sinn", erinnerte sich Chad. „Wir waren besorgt darüber, wie seine Lebensqualität nach den Amputationen aussehen würde. Aber nachdem wir mit dem Tierarzt gesprochen hatten, entschieden wir, dass wir es auch könnten, wenn Pigpen den Kampf führen könnte. Solange er sich wohl fühlt und keine Schmerzen hat, haben wir gesagt, wir würden alles tun, um ihn am Leben zu erhalten.“

Im Juli 2019 wurden Pigpen beide Vorderbeine entfernt und im Dezember 2019 erhielt er eine physikalische Therapie. Er schien viel glücklicher zu sein. Seine Vorderbeine belasteten ihn und wurden sehr deformiert. Pigpen hat auch seinen ersten professionell gefertigten Rollstuhl erhalten, um ihm Unabhängigkeit und Mobilität zu verleihen.


Quelle: swns.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Im Tierheim glaubte man nicht, dass eine Hündin ohne Hinterpfoten ein Zuhause findet: aber die „richtige“ Person hat sie unter allen anderen gewählt

„Biblische Legende“: Wissenschaftler haben eine Stadt gefunden, die zum Prototyp des legendären Sodom wurde, Details

Die Besitzer führten Reparaturen durch und fanden unter der Tapete eine Nachricht aus dem Jahr 1975, Details

Auf der Straße gefundener Welpe hielt sich von Menschen fern und gehorchte dem Besitzer nicht: im Tierheim erkannte man den Hund als ein Raubtier

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Beste Freunde": Terrier kopiert sehr lustig die Gangart seines Freundes Corgi

Eine Frau beschloss, einen Spitzenzaun zu stricken, jetzt gibt es solche Zäune in fast jedem Hof ihrer Heimatstadt

Martha Mason ist eine starke Frau, die seit 60 Jahren in einer Kapsel lebt