Howard Holoman ging ins örtliche Tierheim mit der guten Absicht, einen pelzigen Kumpel zu finden, der ein Zuhause brauchte. Bei seinem Besuch fiel ihm Noodles auf, ein liebenswerter englischer Jagdhund.

Howard verliebte sich sofort in diesen Hund, aber es zeigte sich, dass er Schwierigkeiten hatte, Menschen zu vertrauen, die sie sein ganzes Leben lang missbraucht hatten. Als Howard sich dem Hund näherte, kroch er verängstigt zurück und kauerte sich in die Ecke des Zwingers.

Hund. Quelle: apost.com

Zuerst musste Howard hart arbeiten, um Noodles aus dem Zwinger zu locken, aber bald waren er und der Hund auf dem Weg nach Hause. Er wusste von Anfang an, dass er mit dem Welpen würde arbeiten müssen, aber er war fest entschlossen, ihr trotzdem zu beweisen, dass nicht alle Menschen so schlecht sind wie seine früheren Besitzer.

Er nahm eine Herausforderung an, an die sich andere nicht herangetraut hätten.

Hund. Quelle: apost.com

Howard hatte bereits einen Tierheimhund namens Weezy, und er hoffte, dass er und der Neuankömmling Freunde werden könnten. Und so geschah es - die beiden Hunde akzeptierten sich sofort und wurden gute Kumpel.

Mit der Zeit kamen sie sich so nahe, dass es unmöglich war, sie zu trennen!

Vizi hatte zuvor auch in einem Tierheim gelebt, also muss er gewusst haben, wie fremd es für ein neues Familienmitglied war.

So streckte er Noodles die Pfote der Freundschaft entgegen und half ihm, sich an das Leben außerhalb des Tierheims zu gewöhnen - in einer Familie, in der er geliebt und geschätzt wurde.
Dank eines so guten Kumpels konnte sich Noodles viel schneller an die Ordnung im neuen Zuhause gewöhnen.

Hunde. Quelle: apost.com

In nur ein paar Tagen hatte Noodles aufgehört, sich Sorgen zu machen und erkannte, dass sie nun eine liebevolle Familie hatte. Howard ging ein sehr großes Risiko ein, als er sich entschied, einen misshandelten Hund aufzunehmen.Dennoch hatte er das Gefühl, dass er eine Chance verdient hatte, glücklich zu sein - anstatt in einem Zwinger zu schmachten.

Howards Geste wurde von anderen Hundebesitzern sehr geschätzt. Es ist herzerwärmend zu sehen, wie gut sich die beiden Hunde angefreundet haben. Die spannenden Abenteuer des Welpen und seines Kumpels Weezy bei der Suche nach einem neuen Zuhause wurden sogar online veröffentlicht.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

"Freundlich und treu wie ein Hund": Der größte Esel der Welt wächst immer noch, Details

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Die vier bedeutendsten deutschen Künstler der modernen Kunstwelt

Mehr anzeigen

Die Geschichte von Noodles, einem Welpen, der eine Familie und Liebe gefunden hat, wird von Menschen auf der ganzen Welt geliebt und wird sicher auch Ihnen und Ihrer Familie gefallen!

Quelle: apost.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Künstlerin hat ihr Haus bunt gestrichen, und jetzt hat sie Schwierigkeiten mit ihren Nachbarn

Ein Waisenkind teilte einer Journalistin drei Herzenswünsche, woraufhin 5000 Paare einen Wunsch bekamen, seine Eltern zu werden