Die Fotografin Riikka Hedman lebt in Nordfinnland, wo es nur wenige Menschen und viel Schnee gibt. Ihre Lieblingshaustiere lieben es - die besten Bilder werden gemacht, wenn Sempi, Hiskey und Elmery Winterfell erwerben und in den schneebedeckten Weiten spazieren gehen.

Foto: lemurov.net

Diese Kater sind so cool, dass man keine anderen Wörter finden kann, um sie zu beschreiben.

Foto: lemurov.net

Alle Kater in dieser Familie lieben Schnee, weil er weich und flauschig ist und die Besitzerin daraus verschiedene Barrikaden baut, durch die die Kater gerne springen.

Im Sommer ist es mit ihrem dicken Fell nicht sehr bequem, aber im Winter, bis die wirklich starken Fröste kommen, haben Kater den größten Spaß. Und es gibt viele Gründe für Fotoshootings!

Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net

Der Erfolg kam 2014 zu Riikka, als sie ein Foto von Sempi in einem Sprung zum Wettbewerb schickte und dort das Bild alle so sehr überraschte, dass mehrere Redaktionen Journalisten zum Interview schickten und prüften, ob es wirklich einen so schönen Kater gibt.

Sofort entstanden viele Fans, die verlangten, dass sie Seiten in sozialen Netzwerken öffnete und dort regelmäßig neue Fotos veröffentlichte. Und so geschah es.

Foto: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Katzenmama lag mit ihren neugeborenen Kätzchen am Straßenrand: Autos fuhren vorbei, niemand hielt an

"Ich weiß, wie wichtig es für sie ist": seit dreizehn Jahren geht ein Mann mit Hunden von alten und schwachen Menschen spazieren

Es verbessert allen die Laune: Wo man einen riesigen Smiley aus Bäumen sehen kann

90-60-90 ist nicht mehr in Mode: Welche Figur gilt jetzt als ideal

Mehr anzeigen

Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net

Neben Blogs schrieb die Besitzerin im Auftrag von Sempi zwei Bücher, in denen er sagt, dass er Butter liebt, aber gezwungen ist, Trockenfutter und Fleisch zu essen. Er gibt vor, der Meister zu sein und erlaubt der "Frau mit der Kamera" großzügig, ihre Abenteuer zu fotografieren.

Sempi bedauert, dass er die flinken Vögel nicht fangen kann - er ist zu fett und zu schwer. Aber die Jagd nach Mäusen und Maulwürfen ist für ihn an der Tagesordnung.

Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net

Quelle: lemurov.net

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Der große Kopf und die kurzen Beine des Welpen erregten die Aufmerksamkeit der Tierärzte

Warum halten Katzen die Besitzer für ihre Eltern