Der drittgrößte Diamant der Welt - ein 1.098 Karat - wurde in Botswana von der lokalen Firma Debswana gefunden. Der Edelstein, der in Jwaneng, der reichsten Mine der Welt, gefunden wurde, hat einen Wert von rund 40 Millionen Pfund. "Es wird angenommen, dass es der drittgrößte Fund in Edelsteinqualität der Welt ist", sagte Armstrong.

Der drittgrößte Diamant. Quelle: dailymail.co.uk

Der "seltene und außergewöhnliche Stein... bedeutet so viel im Zusammenhang mit Diamanten und Botswana", sagte sie. "Es bringt Hoffnung in die Nation, die kämpft." Es ist das drittgrößte der Welt. Der größte jemals auf der Welt entdeckte Diamant war der 3.106 Karat schwere Cullinan, der 1905 in Südafrika gefunden wurde.

Der drittgrößte Diamant. Quelle: dailymail.co.uk

Der Fund aus dem Jahr 1905 wurde nach dem Gründer der Mine, Thomas Cullinan, benannt und schließlich von der Regierung der Transvaal-Kolonie gekauft und dem damaligen König von England, Edward VII., geschenkt. Der zweitgrößte war der 1.109 Karat schwere Lesedi La Rona – ein Diamant von der Größe eines Tennisballs, der 2015 in Karowe im Nordosten Botswanas entdeckt wurde.

Der drittgrößte Diamant. Quelle: dailymail.co.uk

Der jüngste Fund ist der größte Stein von Edelsteinqualität, der in der 50-jährigen Geschichte des Unternehmens, einem Joint Venture zwischen der Regierung und dem globalen Diamantenriesen De Beers, gefunden wurde, sagte Armstrong. "Nach unserer vorläufigen Analyse könnte es der drittgrößte Edelstein der Welt sein", fügte Armstrong hinzu. Der Diamant ist 73 mm lang, 52 mm breit und 27 mm dick.

Der drittgrößte Diamant. Quelle: dailymail.co.uk


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Den Moment verpassen": Ein neugieriger Wal beschloss, mit Touristen zu spielen, aber sie bemerkten ihn nicht einmal

Beliebte Nachrichten jetzt

Das besondere Element des Aussehens: Warum Prinzessin Diana ihre Clutches nah an der Brust trug

Warum die Gefühle des dänischen Prinzen Joachim gegenüber seiner Schwägerin Mary eine Fehde mit seinem Bruder verursachten, Details

„Verrückte der Wasserwelt“: Nur die Chaostheorie könnte das Verhalten von Narwalen erklären

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Momenten im Bauch: In den Vereinigten Staaten hat ein Wal einen Fischer verschluckt, der Mann ist gesund

Frau gab 500 Dollar aus, um das Leben eines kleinen Goldfischs zu retten, Details