Die Katze Shelby wurde nur wenige Tage vor der Geburt der Kätzchen in das Tierheim aufgenommen. Leider erwiesen sich drei der Kätzchen als tot und das einzige, das überlebte, war sehr schwach. Die Tierärzte machten sich Sorgen um das Leben des Neugeborenen und versuchten, es herauszuholen, aber es starb nach 4 Tagen.

Katze mit Kätschen. Quelle: smileter.com

Die Tierheim-Mitarbeiter waren jedoch von einem anderen Ereignis geschockt, als Shelby am 4. Tag nach der Geburt ein weiteres Kätzchen bekam. Es stellte sich heraus, dass es ein kleines, kränkliches Kätschenädchen war. Sie wurde Lizzie genannt.

Katze mit Kätschen. Quelle: smileter.com

Unmittelbar nach der Geburt begann das Kätzchen zu quieken und Milch zu verlangen. Die ersten paar Tage waren sehr schwierig, denn Lizzies Leben hing an einem seidenen Faden. Doch das Kätzchen hat es gemeistert und konnte durchkommen.

Katze mit Kätschen. Quelle: smileter.com

Neben den Tierärzten kämpfte auch Lizzies Mutter um ihr Leben. Sie kümmerte sich hervorragend um ihr Kätzchen und war immer für sie da.

Kätschen. Quelle: smileter.com

Diese Fürsorge half der Katze, den Verlust ihrer anderen Babys zu vergessen. Shelby war die ganzen 4 Tage lang deprimiert, aber Lizzie brachte sie dazu, darüber nachzudenken, wie sie das lebende Baby retten könnte. Mit der Ankunft ihrer Tochter hatte Shelby wieder einen Sinn in ihrem Leben.

Katze mit Kätschen. Quelle: smileter.com

Mit eineinhalb Monaten aß Lizzie bereits gut und nahm richtig an Gewicht zu. Sie war nicht so groß wie sonst, aber, wie die Tierheim-Mitarbeiter sagen, macht das Kätzchen jeden Tag zumindest einige Fortschritte. Bald war sie stark genug und konnte alleine durch den Raum gehen.

Katze mit Kätschen. Quelle: smileter.com

Die Freiwilligen entschieden, dass sie sie nicht trennen sollten. Deshalb fanden sie eine Familie, die beide Katzen adoptierte. Jetzt leben sie zusammen in dem großen Haus.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Freunde auf den ersten Blick": Ein strenger Diensthund im Ruhestand fand Freude an einem winzigen Kätzchen

"Die Schönheit der Unvollkommenheit": Wie die Gesichter britischer Monarchen auszusahen, als man sie symmetrisch machte

Die Zwillinge mit den ungewöhnlichen Augen sind schon acht Jahre alt: wie sie jetzt aussehen

"Wir brauchen ihn nicht mehr": Mit diesen Worten ließen die Besitzer ihren Hund im Tierheim zurück

Mehr anzeigen

Katze mit Kätschen. Quelle: smileter.com

Hier bekamen sie mehrere Freundinnen, die sie liebevoll in ihre Gesellschaft aufnahmen. Alle zusammen schlafen, essen und spielen sie. Shelby und Lizzie sind glücklich und werden geliebt.

Quelle: smileter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine trächtige Katze konnte sich nirgends verstecken, um Kätzchen zur Welt zu bringen, also ließ sie sich in einem Kinderwagen nieder

Das winzige Tier hatte keine Chance, aber ein junger Mann hob es trotzdem auf