Maverick, ein dreijähriger Bengalkater, ist Herr der Strände der Westküste, der oft Brandung fängt und am Strand rumhängt. Der wunderschöne Pelzball zerstreut auch den lang gehegten Mythos, dass keine Katzen jemals Wasser mögen oder schwimmen möchten und regelmäßig in Pools oder im Meer baden. Der tapfere Kater begann bereits im Alter von acht Wochen, ins Wasser zu gehen.

Der Kater namens Maverick. Quelle: dailymail.co.uk

Die Besitzer Kayla Tabish und Nick Liam Heaney behandeln die Katze wie ein „Familienmitglied“, das sie überall hin begleitet – von Bars bis zu Stränden. "Maverick ist ein Tier von einer Milliarde", sagte Tabish. „Er ist ein Mitglied unserer Familie, das wirklich glaubt, ein Mensch zu sein. Wenn du mit ihm redest, sieht er dir direkt in die Augen. Wenn neue Leute mit ihm interagieren, ist er aufmerksam und hört zu, als könnte er Englisch verstehen.“

Der Kater namens Maverick. Quelle: dailymail.co.uk

„Maverick hat es nicht über Nacht gelernt. Es dauerte mehrere Monate mit täglichem Training, um sein Selbstvertrauen von Grund auf aufzubauen. Wir haben ihm nie etwas aufgezwungen, aber er liebte das Schwimmen, das Wasser und die Erfahrungen mit uns. Jetzt liebt er das Wasser. Die Verbindung basiert auf Vertrauen, und wir bewahren sein Vertrauen wirklich in dem Sinne, dass wir jede Erfahrung zu einem positiven Erlebnis machen.“

Der Kater namens Maverick. Quelle: dailymail.co.uk

Tabish sagte, dass Maverick ihr Leben und das ihres Partners verändert hat – und die Veränderung wurde alles von Maverick angeführt. „Unser Leben hat sich definitiv verändert. Unsere Mission ist es, die Vorstellung zu zerschlagen, dass Katzen zu Hause bleiben müssen“, sagte sie. "Wir wissen, dass Mavericks Liebe zum Wasser eine von einer Million ist."

Der Kater namens Maverick. Quelle: dailymail.co.uk

„Und wenn sich jemals jemand Sorgen um sein Glück oder seine Bereitschaft im Wasser gemacht hat, würde ich ihn ermutigen, sich eines der vielen Videos anzusehen, in denen er vor Aufregung entweder vom Strand oder vom Poolrand auf sein Board springt. Es ist völlig sein eigener Wille, dass er diese Kunststücke vollbringt. Wir setzen ihn nie auf das Brett, er muss immer Lust haben, bereitwillig mitzuspringen.“

Der Kater namens Maverick. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Henne zog eine Katze auf, und als sie erwachsen wurde, brachte sie ihre Kätzchen zu der gleichen Henne

"Fan des Schwimmens": Eine Familie fand in ihrem Pool einen wilden Elch, der beschloss, sich mit Annehmlichkeiten zu entspannen

Die furchtlose Frau fand gemeinsame Sprache mit dem Alligator und schaffte es, das Raubtier zu füttern

Freiwillige fanden eine Hündin und ihre neugeborenen Welpen, ihnen gelang es nicht, alle zu retten

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Ein Geschenk des Himmels: Ein Paar, das sieben Kinder adoptierte, bekam sein erstes Kind

Der kalifornische Eisenzoo: Wie Bohrtürme zu Tieren wurden

Ein Vater rettete seiner kleinen Tochter das Leben, indem er sich an eine Szene aus seiner Lieblingsserie erinnerte