Ein Yorkshire-Terrier mit Löwenherz kämpfte gegen einen Kojoten, der doppelt so groß war wie er, um ihren 10-jährigen Besitzer zu schützen, nachdem er sie angegriffen hatte. Besitzerin Lily Kwan sagte, sie habe gerade Flugblätter in ihrer Nachbarschaft gesehen, die die Leute vor einem Kojoten warnen, der Kinder in der Gegend jagt, als das Tier anfing, nach ihren Fersen zu schnappen, während sie mit ihrem Hund Macy spazieren ging.

Macy, ein Yorkie. Quelle: dailymail.co.uk

In Aufnahmen, die von der Überwachungskamera eines Nachbarn aufgenommen wurden, ist Lily mit ihrem sechsjährigen Rettungshund über den Gehweg zu laufen, während der Kojote in der Verfolgungsjagd folgt. 'Ich dachte: 'Bin ich der Nächste, was wird mit mir passieren?'' erzählte Lily.

Macy, ein Yorkie. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich habe um Hilfe geschrien, aber niemand hat mich gehört“, sagte Lily. "Ich habe gesehen, wie dieser Kojote versucht hat, meinen Hund anzugreifen, und ich habe versucht, bei den Leuten zu klingeln und an die Türen der Leute zu klopfen ... dieser eine Nachbar hat mich reingelassen."

Macy, ein Yorkie. Quelle: dailymail.co.uk

Aber während Lucy sich in Sicherheit brachte, folgte Macy ihr nicht hinein, sondern zerrte an der Leine zu dem Kojoten. Als Lily die Leine fallen ließ, wirbelte der kleine Hund herum, um dem Kojoten entgegenzutreten. Nachdem Lily kurz Macys Namen schreit, rennt sie auf die Veranda des Nachbarn und verschwindet aus dem Blickfeld der Kamera.

Macy, ein Yorkie. Quelle: dailymail.co.uk

Macy ist zu sehen, wie ersich mit dem Kojoten absetzt, bevor er ihn in den Mund nimmt und heftig schüttelt. Er jault vor Schmerzen, bellt aber weiter und jagt den Kojoten, bis er aufgibt und sich zurückzieht. „Er ist ein super mutig Hund“, sagte Lily. "Ich liebe ihn so sehr, und ich dachte nur, dieser winzige Hund könnte diesen riesigen Menschen beschützen und versuchen, diesen riesigen Kojoten abzuwehren."

Lilys Mutter Dorothy Kwan war zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht anwesend, erhielt aber das Video vom Haussicherheitssystem des Nachbarn. „Mein Hund würde alles für unsere Familie tun, daher überrascht es mich nicht, dass er das getan hat“, sagte Dorothy Kwan. Dorothy sagte, sie sei schockiert über das dreiste Verhalten des Tieres.

„Ich würde nie vermuten, dass ein Kojote im Laufe des Tages herauskommen würde und besonders wenn jemand schreit und schreit, war es immer noch nicht beunruhigt“, sagte Dorothy. „Sie und unser Hund sind ihr und unserem Hund trotz des Geschreis immer wieder auf die Spur gekommen. Es war ziemlich aggressiv.“

 

Beliebte Nachrichten jetzt

„Künstlergeheimnis“: Experten entdeckten mit Röntgenstrahlen ein im Bild verstecktes Porträt Vincent van Goghs

Mann hörte ein schwaches Quietschen aus einer Tasche, die neben der Straße lag, und wurde Besitzer eines großen Nachwuchses

Symbol der Lebensweisheit: Die Geschichte der drei japanischen Affen

Die vier bedeutendsten deutschen Künstler der modernen Kunstwelt

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Fan des Schwimmens": Eine Familie fand in ihrem Pool einen wilden Elch, der beschloss, sich mit Annehmlichkeiten zu entspannen

"Ich akzeptiere meine Natürlichkeit": eine junge Frau, die mit 25 graues Haar bekam, verbirgt ihre Haarfarbe nicht mehr

Mühsame Arbeit: um einen Papagei zu retten hat eine Tierärztin ihm Flügel aus den Federn eines anderen Vögels angestückt