Ruby ist der Diensthund, der Shauna Darcy das Leben gerettet hat. Sie hilf dem Mädchen bei der Bewältigung der Angstzustände, Depressionen und Agoraphobie.

Der Hund spürt sein Frauchen sehr gut, und wenn er merkt, dass etwas nicht stimmt, legt er seine Pfote darauf.

Shauna  begann sich darüber Sorgen zu machen und ging zum Arzt. Es stellte sich heraus, dass sie ein seltenes Herzproblem hatte.

Ruby hilft Shauna  jeden Tag, ihre Herzfrequenz und ihren Blutdruck zu kontrollieren. Аuch hilft der Hund  beim Einkaufen, trägt Pakete. 

"Wenn ich ohnmächtig werde, kommt Ruby auf mich zu und beginnt, meine Hände und mein Gesicht zu lecken und mit dem Gewicht auf meine Brust zu drücken, bis ich wach werde", erzählt sie.

Eines Tages spürte der Hund, dass etwas nicht in Ordnung war und fing an zu bellen. Das Mädchen rief dringend die Ärzte an.

Während  Shauna im Krankenhaus lag, weigerte sich Ruby, sie zu verlassen. Selbst als die Frau bewusstlos war, lag Ruby auf dem Krankenhausbett damit sich Shauna sicher fühlte.

Das Mädchen sagt, dass Ruby ihr Leben schon mehrmals ohne Hund gerettet hat.

Quelle: lifter

Wir haben früher berichtet:

Beliebte Nachrichten jetzt

Annegret Raunig brachte Vierlinge zur Welt, als sie 65 Jahre alt und bereits Mutter von 13 Kindern war: Wie die Familie jetzt lebt

Milliarden-Dollar-Hagel: Texas hat wieder Pech mit dem Wetter, Details

Eine natürliche Seltenheit: Eine Stute wurde zur Mutter von zwei Zwillingsfohlen

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Ein wunderschöner Hund versteckte sich unter 4 Kilo Fell

Wie der Zufall das Leben verändern kann: Ein erwachsener Hund ist für immer ein Welpe geblieben