Als die Frau eines Tages nach Hause kam, fand sie einen Retriever, den sie nicht kannte, in ihrem Garten. Der Hund war gut gepflegt, nicht hungrig und trug ein Halsband, offenbar mit seinen Besitzern. Als die Frau das Haus betrat, folgte ihr der Hund, legte sich einfach auf die Matte neben der Tür und schlief tief und fest ein. Als er aufwachte, ging er einfach leise weg.

Am nächsten Tag war alles genauso wie zuvor, der Hund hatte wieder einmal gut geschlafen und dann wieder wegging. Und so ging es mehrere Wochen lang weiter.

Hund. Quelle: fabiosa.com

"Dieser Retriever begann, mein Haus regelmäßig zu besuchen. Es war offensichtlich, dass er eine Familie hatte, denn er war gut gepflegt und wohlgenährt."

"Ich streichelte ihn, und er folgte mir ins Haus, legte sich auf die Matte und schlief tief und fest ein. Und als er geschlafen hatte, kam er an die Tür, und ich ließ ihn hinaus."

Hund. Quelle: fabiosa.com

"Am nächsten Tag kam er wieder zurück, grüßte mich, ging ins Haus und schlief wieder auf der Matte ein. Das ging über mehrere Wochen so weiter."

"Diese Situation interessierte mich und ich beschloss, herauszufinden, warum dies geschah und wer die Besitzer dieses Hundes waren. Ich beschloss, einen Zettel zu schreiben und ihn an den Halsband zu heften.

Hund. Quelle: fabiosa.com

Hier ist, was ich geschrieben habe:

"Ich möchte gerne herausfinden, wer der Besitzer dieses schönen Hundes ist und fragen, ob Sie wissen, dass Ihr Hund jeden Tag zu mir kommt, ein paar Stunden schläft und dann wieder geht?

Hund und Baby. Quelle: fabiosa.com

Am nächsten Tag kam der Hund zurück und an seinem Halsband hing ein Zettel mit einer Antwort:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Völlige Missachtung“: der Hund merkt es nicht, wenn der Besitzer ihn durch das Haussicherheitssystem vorknöpft

„In Fußstapfen der Großmutter treten“: Der Enkel von Grace Kelly wurde zum Gesicht der legendären Modemarke

„Dritter Bruder“: Das Schaf hat sich mit zwei Hunden angefreundet und betrachtet sie nun als seine Familie

Ein dreijähriges Mädchen kümmerte sich tagelang um den kleinen Bruder, nachdem ihre Eltern die Welt verlassen haben

Mehr anzeigen

"Sehen Sie, er lebt in einem Haus mit sechs Kindern. Der Jüngste ist noch nicht einmal drei Jahre alt. Er möchte einfach nur etwas schlafen. Und wenn es dir nichts ausmacht, kann ich morgen mit ihm kommen?"

Quelle: fabiosa.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Eine gute Sache": Die Familie rettet Bärenjungen seit mehr als zwanzig Jahren und hat bereits mehr als 200 Tiere in die Freiheit entlassen

"Er ist ein Wunder": Ein Welpe mit sechs Pfoten wurde geboren