Die Fotografin Amanda Jones liebt Tiere. Sogar so sehr, dass sie ihnen ein ganzes Fotoprojekt widmet. Seit zwanzig Jahren macht sie Fotos von Hunden, damit die Betrachter sehen können, wie sie altern.

Hier ist ein fröhlicher Welpe und jetzt ein erwachsener Hund mit intelligenten Augen. Die herzerwärmenden und leicht traurigen Bilder dienten als Grundlage für das Buch "Dog Years", das die Geschichten von 30 Hunden erzählt. Einige von Amandas Fotos sind so gut, dass wir nicht anders können, als sie zu teilen!

Ein wunderbares Fotoprojekt.

Maddie und Ellie - 7 und 6 Jahre alt; 14 und 13 Jahre alt

Hunde. Quelle: interesno.com

Lily - 8 Monate und 15 Jahre alt

Hund. Quelle: interesno.com

Abigail - 5 Monate und 8 Jahre

Hund. Quelle: interesno.com

Briscoe - 1 Jahr und 10 Jahre alt

Hund. Quelle: interesno.com

Cindy und Savannah - 16 Monate und 5 Monate; 10 und 9 Jahre alt

Hunde. Quelle: interesno.com

Beliebte Nachrichten jetzt

„Auf einem anderen Kontinent aufwachen“: Nach der Rückkehr aus dem Urlaub stellte eine Frau fest, dass noch eine Passagierin in ihren Sachen ankam

Man fand Obstkörbe in einer versunkenen Stadt von Ägypten, Details

Ein Paar deckte den Kauf eines seltsamen Hauses, als es antike Fliesen unter einer Staubschicht fand

„Biblische Legende“: Wissenschaftler haben eine Stadt gefunden, die zum Prototyp des legendären Sodom wurde, Details

Mehr anzeigen

Rufus - 6 Monate und 13 Jahre

Hund. Quelle: interesno.com

Audrey - 3 Jahre und 12 Jahre alt

Hund. Quelle: interesno.com

Caden und Brody - 11 Monate und 5 Jahre; 7 Jahre und 12 Jahre alt

Hunde. Quelle: interesno.com

Fred - 2 Jahre und 10 Jahre alt

Hund. Quelle: interesno.com

Mac - 1 Jahr und 7 Jahre

Hund. Quelle: interesno.com

Corbett - 2 Jahre und 11 Jahre alt

Hund. Quelle: interesno.com

Quelle: interesno.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die 36-jährige Frau eines Pastors hat elf Kinder zur Welt gebracht, wurde jedes Jahr ihrer Ehe schwanger, und möchte weitere Babys bekommen

Nach 40 Stunden Wehen kam ein Baby zur Welt: aber Ärzte haben ein weiteres Kind im Mutterleib bemerkt