Es befand sich in den USA (Kalifornien) während einer Quarantäne wegen der Coronavirus-Pandemie. Und kurz bevor es passierte, schaffte es eine freundliche Frau, dieses kleine Kätzchen zu retten.

Dieser Kleine wurde zu einem Begleiter seiner Retterin während der Zeit der Isolation!

Kätzchen. Quelle: mur.com

Zu diesem Zeitpunkt war er 3 Wochen alt.Er war ganz allein auf der Straße - hungrig und verängstigt!

Doch jemandem fiel das rothaarige Kätzchen auf, und so landete es beim Tierheim von "San Jose Animal Services". Eine Freiwillige namens Merissa erfuhr bald von ihm und beschloss, ihn nach Hause zu bringen.

Kätzchen. Quelle: mur.com

Statt eines traurigen Tierheims erwartete das kleine Kätzchen ein warmes Zuhause. Hier wurde es mit offenen Armen empfangen, und das Kleine fühlte sich warm und umsorgt.

Der süße Rotschopf erhielt den Spitznamen Monkey. Aktiv und beweglich, gewann er sofort die Herzen aller Anwesenden. Und wenn er sich umsorgt fühlte, verwandelte er sich in einen warmen Klumpen Glück, der anfing, Umarmungen und Liebe zu geben! Ein lautes Schnurren deutete darauf hin, dass Monkey glücklich in Merissas Haus lebte.

Kätzchen. Quelle: mur.com

Seitdem die Freiwillige in Quarantäne ist, leistet unser kleiner Held ihr Gesellschaft und ist eine Quelle des Positivs für sie. Sie verbringen ihre ganze Zeit zusammen und gehen sogar um das Haus herum, in dem Merissa lebt.

Kätzchen. Quelle: mur.com

Kürzlich hat ihm ein Freiwilliger ein Spielzeug geschenkt, worüber er sich sehr gefreut hat.

Das kleine Kätzchen wächst direkt vor Augen heran. Obwohl er nach außen hin schüchtern zu sein scheint, schenkt er seiner Pflegemutter jeden Tag ein Lächeln und eine positive Ausstrahlung. Merissa sagt, dass ihr das Leben in der Quarantäne gar nicht so düster vorkommt!

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Kätzchen kletterte in den Garten eines Fremden und freundete sich mit einer Hauskatze an: Ihre Begegnung war schicksalhaft

Man fand Obstkörbe in einer versunkenen Stadt von Ägypten, Details

„Geschicktes Tierchen“: Der ständig hungrige Kater knackt auf der Nahrungssuche alle Schlösser

„Rettungsoperation“: ein Affe nahm einen Welpen Besitzern weg und hielt ihn drei Tage lang auf einem Baum, Details

Mehr anzeigen

Quelle: mur.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Lebenslust: Nachdem die Ärzte aufgegeben hatten, erwachte das Baby wieder zum Leben und ließ die Mutter vor Glück weinen

"Wie ich deinen Vater kennenlernte": Eine Frau bekam ein Kind von einem anonymen Spender und heiratete ihn drei Jahre später