Pi und Pod leben in einem besonderen und sehr speziellen Elefantenheim. Das ist ja alles schön und gut, aber es sind keine Elefanten, sondern Strauße.

Treffen Sie: Pi und Pod.

Strauße. Quelle: petpop.com

Im Oktober 2014 reiste der David Sheldrick Wildlife Trust (DSWT) nach Nordkenia, um ein verwaistes Elefantenbaby zu retten.

Elefantbaby und Strauße. Quelle: petpop.com

Als sie ankamen, fanden sie das Elefantenbaby in Gesellschaft von zwei Straußenküken.

Elefantbaby und Strauße. Quelle: petpop.com

Die Straußenküken wurden von der "Kenya Wildlife Trust" gefunden.

Elefantbaby und Strauße. Quelle: petpop.com

Die Retter beschlossen, die Küken in einem Elefantenheim unterzubringen.

Pi und Pod sind seither mit unseren verwaisten Elefanten aufgewachsen und sind nun ein fester Bestandteil unserer "Kinderstube". Obwohl sie viel größer als die Elefanten sind, beschützen diese gefiederten Freunde die Herde. Es ist eine unwahrscheinliche Kombination, die eine liebenswerte, unzertrennliche Freundschaft gebildet hat.

Giraffe und Strauße. Quelle: petpop.com

Zum Glück haben Pi und Pod noch einen anderen Gefährten, der die Elefanten an Größe übertrifft - Kiko, eine kleine Giraffe.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie die schmalste Stadt der Welt aussieht, die in den steilen Bergen Chinas liegt, Details

Ehrenspender: der Hund rettete 88 Hunde und ging in die Rente

Im Tierheim glaubte man nicht, dass eine Hündin ohne Hinterpfoten ein Zuhause findet: aber die „richtige“ Person hat sie unter allen anderen gewählt

Die Besitzer führten Reparaturen durch und fanden unter der Tapete eine Nachricht aus dem Jahr 1975, Details

Mehr anzeigen

Eine große glückliche Familie.

Quelle: petpop.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann kaufte ein Lama aus, um sein Freund zu werden: Es war nicht leicht, das Vertrauen des Tieres zu gewinnen

Die Ehegatten bezahlten 15 000 Dollar für eine Insel, bauten 27 Hütten und wurden zu Millionären, Details