Die berührende Geschichte passiert in Barry, Großbritannien, ab.Ein Mann namens Ken hinterließ nach seinem Tod für die nächsten 14 Jahre die Geschenke der Töchter seiner Nachbarn.

Der Vater des Mädchens, Owen, erzählte es in Twitter. Die Familie Williams wohnte zwei Jahre lang neben Ken und zog direkt nach der Geburt des Babys in das Haus ein.Ein älterer Mann, der über 80 Jahre alt war, liebte ihre Tochter Cady.

Foto: fabiosa.com

Leider ist Ken neulich verstorben. Am 17. Dezember kam zu Wilsons die Nachbarstochter mit einem großen Paket von Weihnachtsgeschenken, die er im Voraus für Cady gekauft hatte. Die Eltern des Mädchens waren zu Tränen gerührt.

Foto: fabiosa.com

Das Ehepaar öffnete eines der Geschenke, das für dieses Jahr bestimmt war, es war ein Kinderbuch. Sie wissen noch nicht, was sie mit den anderen machen sollen. Sie werden es wahrscheinlich verstecken und einmal im Jahr öffnen, wie es der Nachbar wollte.

Cadys Eltern erzählten , dass Ken ihrer Tochter jedes Jahr Geschenke machte und er war ein wirklich gute Mensch.

 

Quelle: fabiosa.com

Wie wir bereits berichtet haben:

Die Geschichte, wie wahre Liebe aussieht, und die sollte nicht vergessen werden

Ein 53-jähriger Caféangestellter war freundlich zu einem Kunden. Als Dankeschön schenkte er ihr ein Auto

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich glaube nicht, dass ich mich verändert habe": 25-jähriger Tattoo-Fan hat gezeigt, wie er ohne Körperkunst aussah

Seit dreizehn Jahren schwanger: Frau brachte neun Kinder vor ihrem 35. Geburtstag zur Welt

Die Kinder der "rebellischen Prinzessin": Das Schicksal von Margarets Sohn und Tochter

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen