Der Tanz ist seit langem eine Möglichkeit, sich selbst auszudrücken. Die mit der entsprechenden Musik begleiteten Bewegungen können die ganze Bandbreite der Gefühle vermitteln.

Sie müssen nicht wie ein Profi tanzen können, um Ihre Emotionen in Bewegung auszudrücken.

Foto: fabiosa.com

Patti Gonia hat in nur wenigen Monaten über 80.000 Abonnenten von Instagram gesammelt. Tatsächlich handelt es sich um eine Art kollektives Bild, bei dem die Grenzen zwischen Weiblichkeit und Männlichkeit fast verschwimmen.

Foto: fabiosa.com

Diese Person reist viel, klettert in wilde, fast unerforschte Ecken des Planeten, tanzt, macht Yoga und fotografiert einfach nur. Hochhackig und mit Skistöcken. Die Fotos werden selbstverständlich im Internet veröffentlicht.

Foto: fabiosa.com

Foto: fabiosa.com

Zweifellos ist dies keine einzigartige Idee. So brach 2010 die ukrainische Gruppe "Kazaky", die die Kunst des akrobatischen Tanzes eroberte, buchstäblich ins Showgeschäft ein. Als die Teilnehmer des „Boybend“ über ihren zukünftigen Stil nachdachten, wurde die Idee geboren, hochhackige Schuhe in Bildern zu verwenden, die bei anderen Künstlern sehr beliebt wurde.

Foto: fabiosa.com

 

Quelle: fabiosa.com

Wie wir bereits berichtet haben:

Beliebte Nachrichten jetzt

Zoologen verwechselten einen Albino-Grizzlybären mit einem Eisbären und schickten ihn zum Nordpol, Details

"Neue Muse“: Victoria Beckham probierte das Kleid im Stil von Prinzessin Diana an

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Ein Mann hat eine 700 Jahre alte Höhle in ein Traumhaus verwandelt

Eine 47-jährige Frau gibt ein Vermögen für realistische Puppen aus, die schwer von Kindern zu unterscheiden sind