Kurt Coleman aus England hat hohe Wasserrechnungen erhalten. Der Mann war von dieser Nachricht sehr überrascht, denn er war den ganzen Tag bei der Arbeit und verbrauchte kein Wasser.

Die einzige Person, die die ganze Zeit zu Hause war, war Kurts Haustier. Aber es kann nicht die Ursache für die höhere Wasserrechnung gewesen sein. Oder könnte es das?

Katze. Quelle: petpop.com

Eines Abends, mitten in der Nacht, hörte Kurt die Toilettenspülung. Da sich keine anderen Personen im Haus befanden, eilte der verängstigte Mann ins Badezimmer. Auf der Toilette saß eine schwarz-weiße Katze namens Crazy Eyes.

Katze. Quelle: petpop.com

Der Mann beschloss, die Katze zu überwachen, um herauszufinden, was da vor sich ging. Es stellte sich heraus, dass die Katze das Geld ihres Besitzers trotzig die Toilette hinunterspülte, indem es kurzerhand den Hebel der Spülung betätigte.

Dieses Kätzchenspiel hat Kurt einen hübschen Batzen Geld gekostet. Jetzt schließt der Besitzer die Tür zum Badezimmer.

Quelle: petpop.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Bus in Albanien blieb in einem Fluss stecken, aber man entfernte ihn nicht, sondern bauen eine Brücke daraus

"Königin der Schlangen": Frau gab ihre ganze Ersparnisse aus, um 500 giftige Schlangen zu beherbergen

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich glaube nicht, dass ich mich verändert habe": 25-jähriger Tattoo-Fan hat gezeigt, wie er ohne Körperkunst aussah

„Kleiner Weihnachtsmann“: Der entzückende Hund liebt das neue Jahr wegen des Kostüms, Details

Acht Jahre Freundschaft: Ein Hund und ein Delfin küssen sich, wenn sie sich treffen

Wie eine Künstlerin Skulpturen aus ihrem Haar schafft

Mehr anzeigen