Tiffany Moon hat einen Rundgang durch ihren üppigen 3-Millionen-Dollar-Schrank gegeben, der mit Designerkleidung und Accessoires gefüllt ist, darunter Dutzende von Hermès- und Chanel-Handtaschen. Sie betrachtet ihren maßgeschneiderten Kleiderschrank als ihr „Lieblingszimmer“ in ihrer 12.000 Quadratmeter großen Villa in Texas.

Tiffany Moon. Quelle: dailymail.co.uk

Sie scherzte, dass sie gerne darin begraben werden würde, wenn sie stirbt. Der Inhalt von Moons Schrank ist so teuer, dass der Raum rund um die Uhr bewacht werden muss. Ihr Mann, Daniel Moon, hat nicht einmal Zugriff darauf. „Wir haben hier ein Fingerabdruckschloss“, erklärte sie. „Es gibt nur zwei Fingerabdrücke, die dich in diesen Schrank bringen können – einer ist meiner.“

Tiffany Moon. Quelle: dailymail.co.uk

Der andere Fingerabdruck gehört ihrem bewaffneten Wachmann Sterling, der angeheuert wurde, um das eingezäunte Anwesen zu schützen. Er ist auch zur Stelle, wenn sein Chef nicht in ihren Schrank kommt. Als Moons Fingerabdruck die Türen nicht aufschließen konnte, rief sie nach Sterling, der ihr den Schrank öffnen konnte.

Tiffany Moon. Quelle: dailymail.co.uk

"Anscheinend mag es seinen Finger mehr als meinen", sagte sie. Der begehbare Kleiderschrank, der größer ist als die Schlafzimmer vieler Menschen, verfügt über weiße Schubladen, Regale und Kleiderschränke mit Glastüren. Es gibt eine weiße Insel mit Schubladen in der Mitte des Raums und eine rosa Bank mit einem schwarz-weißen Chanel-Kissen.

Tiffany Moon. Quelle: dailymail.co.uk

Die gesamte Rückwand des Schranks ist mit Designerschuhen gefüllt, darunter ein Paar maßgefertigter Christian Louboutin-Absätze, die vom Designer selbst signiert wurden. Moon hielt stolz die rote Sohle des Absatzes – signiert „For Tiffany“ – in die Kamera und sagte, Louboutin sei „ein lieber Freund von mir“. Rechts von der Schuhwand stehen Regale mit ihrer Handtaschenkollektion.

Tiffany Moon. Quelle: dailymail.co.uk

Sie ist ein Fan von Hermès und hat Reihen von Birkin- und Kelly-Taschen in verschiedenen Größen, Farben und Materialien. Die Startkosten einer Birkin liegen bei etwa 10.000 US-Dollar, aber die begehrten Handtaschen können je nach Stil für 100.000 US-Dollar oder mehr verkauft werden.

Tiffany Moon. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich habe mich schon immer für Kleidung interessiert. Es war eine Leidenschaft von mir, obwohl ich eine Karriere als Arzt habe, wo ich 90 Prozent der Zeit OP-Kleidung trage. Ein Lieblingsstück in meinem Kleiderschrank auszusuchen, ist wie mich dazu zu bringen, mein Lieblingskind auszusuchen, aber ich bin ein Kenner von Hermès-Handtaschen“, sagte sie.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich verbiete euch, das zu zeigen": Prinz William fordert von YouTube die sofortige Entfernung der Aufnahme von seinem Familienausflug, Details

Ein Hund zum Preis eines Autos: wie die Hundern der teuersten Rassen aussehen

Die Nachfrage nach dem Kauf von unterirdischen Bunkern ist weltweit gestiegen: Wie viel sie kosten und wie sie aussehen

„Braut von Frankenstein“: Die Frau habe sich am Vorabend der Hochzeit nach einem kosmetischen Eingriff im Spiegel nicht wiedererkannt

Mehr anzeigen

Tiffany Moon. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich habe gerade ein winziges Krokodil bekommen, das wunderschön ist, und ich habe es nie getragen. Es sitzt einfach da in meinem Schrank “, fuhr sie fort. „Wenn Sie Wasser auf diese Handtaschen bekommen, verfärben sie das Leder. Ich kann es also nicht an einem Tag tragen, an dem es regnen könnte, oder es in ein Restaurant bringen, wo jemand etwas darauf verschütten könnte. Ich betrachte es wie ein teures Gemälde an der Wand, aber es ist eine Handtasche auf einem Regal in meinem Schrank.“


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Das Paar glaubte, einen kleinen Welpen in der Nähe einer Straße gefunden zu haben, aber es begegnete einem Raubtier

„Beste Freunde“: Wie große Hunde beweisen, dass sie die größten Herzen haben

„Billigere Hypotheken“: Das Paar hat sein Haus verkauft, um auf einem Schiff zu leben