Die Aussichtsplattform bietet atemberaubende Ausblicke und wurde so konzipiert, dass sie nur bei Bedarf den Boden berührt. Dies, sagen die Architekten, macht es zu einer "fast schwebenden Konstruktion, mit der Sie eins mit den Bergen werden und die Freiheit einatmen können".

Foto: dailymail.co.uk

Foto: dailymail.co.uk

Es wurde vom italienischen Designstudio Network of Architecture (Noa) entworfen und ist jetzt für Besucher geöffnet. Die Plattform besteht aus Corten-Stahl, der laut Noa einen „modernen Touch verleiht, der sich auch in die Landschaft einfügt“. Es enthält auch das dort vorhandene Kreuz.

Foto: dailymail.co.uk

Foto: dailymail.co.uk

Eines der herausragenden Merkmale ist der "geometrische Sichttrichter" des Decks. Sein Zweck ist offenbar, den Blick der Zuschauer auf die Stelle in der Nähe zu lenken, an der Ötzi - eine 5.300 Jahre alte Gletschermumie - 1991 von Wanderern entdeckt wurde.

Foto: dailymail.co.uk

Foto: dailymail.co.uk

"Der Winkel des Betrachtungstrichters nimmt den Besucher mit auf eine sorgfältig gestaltete, intellektuelle Reise zum Iceman", sagen die Designer. Darüber hinaus wird das Ende des Trichters mit einem Glasgeländer vervollständigt, sodass die Besucher das Gefühl haben, in der Luft zu schweben.

Foto: dailymail.co.uk

Der Otzi-Gipfel 3251 m kann auf zwei Arten erreicht werden - entweder durch Wandern auf dem Grawand oder über die Schnalstal-Gletscherkabelbahn, die vom italienischen Dorf Maso Corto zur 3.212 m hohen Bergstation Grawand führt.

Foto: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

"Das Alter ist nur eine Zahl": alte Frauen teilen ihre kühnen Frisuren, mit denen sie großartig aussehen

1983 wurde ein Baby geboren, das sieben Kilo wog: Wie es heute aussieht

Seltener Fall: Die Frau brachte ein Baby zur Welt und erfuhr sechs Wochen später, dass sie wieder schwanger war

"Enkelin ihres Großvaters": Das kleine Mädchen singt wie der legendäre Opernsänger Luciano Pavarotti

Mehr anzeigen

Die verbleibenden 40 Meter können sie dann über eine Reihe von Stufen und einen Gehweg zur Aussichtsplattform hinaufwandern. Die Aussichtsplattform liegt auch in der Nähe des Hotels Grawand, das auf 3.000 Metern Höhe das höchste Hotel Europas ist.

Foto: dailymail.co.uk

Noa fügt hinzu: „Auf der neuen Aussichtsplattform am Schnaltalgletscher erfrischt sich Ihr Geist mit den weiten Aussichten. Dieser besondere Ort, ganz oben auf dem Schnals Valley Glacier Ridge, wo Italiens beeindruckende alpine Landschaft hoch über dem Stausee thront und Österreich gleich um die Ecke ist, hat etwas Erhabenes. “

Foto: dailymail.co.uk

An diesem einzigartigen geografischen Ort entscheidet das Schicksal, ob ein Tropfen Gletscherwasser in Richtung Mittelmeer oder Schwarzes Meer gelangt. Der atemberaubende Landschaftsblick auf schneebedeckte Berggipfel lässt die Zeit stehen. Wanderer und Skifahrer besuchen den Gipfel, um die Natur in vollen Zügen zu erleben: schroff, steinig, mit Wind und Wetter - pur.

Foto: dailymail.co.uk

Quelle: dailymail.co.uk

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Der Beginn eines großen Romans": Wie Kate Middleton es schaffte, das Herz von Prinzen William zu gewinnen

Der Junge gab sein Taschengeld für Futter für streunende Hunde aus, als er neun Jahre alt war, eröffnete er ein Tierheim