Papst Franziskus hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin buchstäblich gebeten, die „Spirale aus Gewalt und Tod“ in der Ukraine zu stoppen. Dies habe der Papst in einer Ansprache an Tausende von Gläubigen auf dem Petersplatz gesagt.

"Anstatt diese schreckliche und unfassbare Wunde für die Menschheit zu heilen, wird immer mehr Blut vergossen. Die Situation kann sich verschlimmern. Die Ströme von Blut und Tränen, die in diesen Monaten vergossen wurden, machen mich wütend", sagte Francis.

Der Krieg in der Ukraine sei mit einer nuklearen Eskalation mit unkontrollierbaren globalen Folgen behaftet, stellte Franziskus fest und verurteilte die Annexion der vorübergehend besetzten ukrainischen Gebiete.

Papst Franziskus. Quelle: focus.com

Die Botschaft ist das erste Mal, dass Papst Franziskus Putin direkt anspricht, berichtet Reuters.

Der Papst forderte Putin auf, an die einfachen Russen zu denken, falls der Konflikt eskaliert.

„Ich appelliere vor allem an den Präsidenten der Russischen Föderation und flehe ihn an, die Spirale von Gewalt und Tod zu stoppen, vor allem aus Liebe zu seinem eigenen Volk. Ich appelliere an den Präsidenten der Ukraine. offen für ernste Friedensvorschläge zu sein", sagte Francis.

Die „düstere“ Botschaft von Papst Franziskus

Ein Beamter des Vatikans sagte gegenüber Reuters, die Ansprache von Franziskus sei düster gewesen und habe an den Funkruf von Papst Johannes XXIII. zum Frieden im Jahr 1962 während der Kubakrise erinnert.

Franziskus betonte in seiner Rede das Recht aller Länder auf Souveränität und territoriale Integrität.

„Ich bedauere zutiefst die ernste Lage und die neuen Maßnahmen, die gegen die Grundsätze des Völkerrechts verstoßen“, sagte er mit Blick auf die Annexion von Regionen der Ukraine.

Francis nannte die Nachrichten über die Tragödien in Butscha, Irpen, Mariupol, Isjum, Saporischschja und anderen Städten, die von den russischen Invasoren angegriffen wurden, „qualvoll“.

Quelle: focus.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Klagende Chor: Nachbarn ziehen vor Gericht wegen zu lauter Frösche

1996 fanden Wissenschaftler in einem Berg versteckte Eisenrohre: Die Analyse zeigte, dass sie mehr als eine Million Jahre alt sind

"Königliche Liebe": Prinz William und Kate haben neue Bilder zu ihrem zehnten Hochzeitstag veröffentlicht

Es wurde bekannt, was der Adler tut, wenn er alt wird, Details

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Gutes Klatschen: Wissenschaftler fanden heraus, dass es gut für Beziehungen ist, Gerüchte zu verbreiten, Details

Der König von Großbritannien und der Prinz von Wales: eine neue Aufnahme der königlichen Familie wurde veröffentlicht