Eine tolle Möglichkeit, Ihren Lieben eine Freude zu machen, ist das Backen eines Apfelkuchens.

Apfelkuchen. Quelle: smak.сom

Zutaten

  • Mehl - 200 gr
  • Zucker - 40 gr
  • Pflanzenöl - 120 ml
  • Kaltes Wasser - 70 ml
  • Salz - eine Prise

Für die Füllung

  • Äpfel - 3 Stück
  • Zucker - 100 gr
  • Mehl - 3 Esslöffel
  • Zimt - 0,5 Teelöffel

Vorbereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker und eine Prise Salz hinzufügen. Dann das Pflanzenöl und das kalte Wasser hinzugeben, gründlich mischen und den Teig kneten.

Den Teig in zwei Teile teilen (ein Teil sollte etwas größer sein als der andere). Den ganzen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 50 Minuten in den Kühlschrank legen.

Wenn die Zeit abgelaufen ist, den Teig herausnehmen, eine Backform nehmen und den größten Teil des Teigs gleichmäßig auf der Form verteilen.

Beginnen Sie nun mit der Zubereitung der Füllung.

Waschen Sie die Äpfel, trocknen Sie sie ab, schneiden Sie sie in 4 Stücke und entfernen Sie die Kerne. Dann die Äpfel in etwa 5 Millimeter dicke Scheiben schneiden.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und Zucker und Zimt hinzufügen. Nun die Äpfel zu dieser Mischung geben und gut vermischen.

Dann die Füllung in eine Form gießen.

Den restlichen kleineren Teil des Teigs ausrollen und den Kuchen damit belegen. Achten Sie darauf, die Ränder zu verschließen und in der Mitte des Kuchens ein kleines Loch zu machen, damit der Dampf entweichen kann.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie die schmalste Stadt der Welt aussieht, die in den steilen Bergen Chinas liegt, Details

„Auf Anfrage": ein paar Katzen haben gelernt, Essen wie in einem Restaurant zu bestellen

“Modewandel“: Wie sich die Strandmode von 1880 bis 1940 veränderte

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Die Oberseite des Kuchens mit Pflanzenöl bestreichen und mit Zucker bestreuen. Das war's, jetzt kommt der Kuchen in den Ofen. Etwa eine Stunde lang bei 180 Grad backen.

Apfelkuchen. Quelle: smak.сom

Guten Appetit!

Quelle: smak.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Gourmet-Frühstück: ein einfaches Rezept für Muffins mit Cheddar und Kräutern

Sahniger Kürbisbrei mit Reis und Trockenfrüchten: Schritt-für-Schritt-Rezept