Ein Paar blieb auf seinem Grundstück gefangen, nachdem starke Winde am Wochenende so viele Tumbleweeds angehäuft hatten, dass sie nicht mehr aus ihren Fenstern sehen oder ihre Einfahrt verlassen konnten. Marlies Gross beschrieb die Situation als „schrecklich“ und „wie in einem Horrorfilm“.

<strong>Steppenläufer</strong>. Quelle: dailymail.co.uk

„Es ist sehr unheimlich und sehr gruselig“, sagte sie über den Steppenläufer, der ihr Eigentum überschwemmten. Als Gross und ihr Mann am Morgen aufwachten, stellten sie fest, dass ihr Vorgarten und ihre Einfahrt aufgrund von 60-Meilen-Winden am Wochenende mit Steppenläufer „untergetaucht“ waren. „Da ist ein Berg, und ich meine einen Berg auf der rechten Seite der Einfahrt“, fügte sie hinzu.

Steppenläufer. Quelle: dailymail.co.uk

Dem Ehepaar wurde mitgeteilt, dass Beamte in der Situation nicht helfen könnten, da es sich auf Privatgrundstücken ereignete. Nachdem er Schätzungen von einem Landschaftsgärtner erhalten hatte, sagte Gross, dass sich die Gesamtkosten für die Beseitigung des Steppenläufers auf etwa 6.500 US-Dollar belaufen würden. Am Wochenende war für weite Teile Süd-Colorados eine Starkwindwarnung in Kraft getreten.

Steppenläufer. Quelle: dailymail.co.uk

Dies ist nicht die erste Begegnung von Gross mit der lästigen Pflanze. Gross sagte, ihr und ihrem Mann sei vor etwa einem Jahrzehnt etwas Ähnliches passiert, obwohl die Ergebnisse nicht so schlimm waren. Diesmal ist die Steppenläufer-Bedeckung so aggressiv, dass sie die Haustür nicht öffnen konnte und das Unkraut bis zu den Fenstern des Hauses reicht.

Steppenläufer. Quelle: dailymail.co.uk

Bäume auf dem Grundstück sind auch mit Steppenläufer gefüllt. Zuerst sagte Gross, sie sei „in Panik“, dass sie und ihr Mann es im Notfall nicht schaffen würden, das Grundstück zu verlassen. "Du fühlst dich hilflos", sagte sie. "Ich dachte, es wäre ein böser Traum." Aber die Nachbarn und Freiwilligen verbrachten den Großteil mit dem Mähen und Entfernen des Unkrauts, damit das Paar und seine Nachbarn wieder auf den Weg entlang ihrer Einfahrt zugreifen konnten.

Steppenläufer. Quelle: dailymail.co.uk

Es gibt jedoch noch erhebliche Arbeit zu leisten, bei der der Staat und die Grafschaft sagen, dass sie nicht helfen werden. Als Gross die Bezirks- und Ortspolizei um Hilfe rief, wurde ihr gesagt, dass die Räumung ihres Eigentums in ihrer und ihrem Ehemann Verantwortung liege. Sie sagte, sie hoffe, bald wieder aus dem Fenster sehen zu können. „Wenn ich hinausschaue, ist nichts als Steppengras, das am Fenster hochklettert. Es ist eine Katastrophe“, sagte sie.


Beliebte Nachrichten jetzt

„Geheime Netze“: Ehemaliger Eisenbahner enthüllt, wie unterirdische Tunnel aussehen, und erzählt mystische Geschichten

Seit Jahrzehnten vergessen: im Hof eines verlassenen Hauses fand man hundert Autos, von denen viele nur träumen können

Helfer für die Heizperiode: Welche Zimmerpflanzen das Haus von Schimmel und Feuchtigkeit befreien

„Zwangsmaßnahme“: Ehemann gab zu, dass er den Kater seiner Frau vor sechs Jahren heimlich ersetzt hat

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat