Ein rotes Meer hat sich über die malerische Weihnachtsinsel gespült – während Millionen von roten Krabben aus den Regenwäldern an die Küste marschieren, um zu brüten. Mehr als 65 Millionen rote Krabben beginnen, die jährliche Wanderung über die Insel zu machen – was voraussichtlich die größte jährliche Migration seit Jahren sein wird.

Krabben. Quelle: dailymail.co.uk

Starke Regenfälle gingen dem Beginn des Umzugs voraus, bei dem die Krebstiere bis zu 20 km zum Ozean huschen können. Der einheimische Artenmanager der Weihnachtsinsel, Derek Ball, sagte, dass bereits Millionen von Krabben unterwegs sind. „Es ist erst ein paar Tage her, aber es sieht ganz danach aus, als würde dies eine große Migration werden“, sagte er.

Krabben. Quelle: dailymail.co.uk

"Wir haben eine sehr große Anzahl von Krabben, die herunterkommen, also behalten wir das in den nächsten Wochen sehr genau im Auge." Herr Ball fügte hinzu, dass es im Vergleich zu den Vorjahren eine weitaus größere Anzahl von Krabben gebe, und schätzte, dass sich die Population gegenüber „vor fünf oder sechs Jahren“ verdoppelt habe.

Krabben. Quelle: dailymail.co.uk

Er führte dies auf die „Unterdrückung“ gelber verrückter Ameisen auf der Insel zurück. Die Ameisen töten rote Krabben routinemäßig, indem sie sie mit Säure besprühen, bevor sie sie essen. Die Ameisen wurden in den frühen 1990er Jahren versehentlich auf die Insel eingeführt und sind schädlich für die Umwelt. Die jährliche Wanderung der roten Krabben beginnt normalerweise im Oktober oder November mit den ersten Regenfällen der Regenzeit.

Krabben. Quelle: dailymail.co.uk

Männliche Krabben verlassen ihre Häuser und führen den Weg zum Strand, wobei sie auf dem Weg Weibchen aufsammeln. Die Massenmigration verursacht oft Staus auf der Insel, wobei Autos normalerweise umgeleitet werden, wenn die Kreaturen die Straßen bevölkern. Einige Einheimische verwenden Rechen, um die Krebstiere von den Straßen und Wegen zu fegen. Der genaue Zeitpunkt und die Geschwindigkeit der Wanderung werden durch die Mondphase bestimmt.

Krabben. Quelle: dailymail.co.uk

Krabben brüten immer vor Sonnenaufgang bei einer zurückgehenden Flut im letzten Viertel des Mondes. Wenn die Regenfälle kurz vor dem Laichdatum liegen, werden die Krabben entweder ins Meer eilen oder in ihren Höhlen bleiben und im folgenden Monat wandern. Aber wenn der Regen früh kommt, bewegen sie sich gemächlicher und machen Pausen zum Essen und Trinken.


Beliebte Nachrichten jetzt

„Triumphische Rückkehr“: Will Smith und seine Familie betraten zum ersten Mal seit den Oscars wieder den roten Teppich

„Ein Fan von Komfort und Wärme“: Das Kätzchen wehrte sich mit aller Kraft, um nicht in die kalte Luft zu gehen

„Riesiges Baby“: Taucher erzählen von ihren Erfahrungen beim Tauchen neben einem riesigen Wal, Details

Helfer für die Heizperiode: Welche Zimmerpflanzen das Haus von Schimmel und Feuchtigkeit befreien

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat