Der größte aktive Vulkan der Welt, der Mauna Loa, ist am Montag, dem 28. November, auf Hawaii ausgebrochen. Der Riese, der fast 40 Jahre lang geschlummert hatte, war Anfang Oktober bekannt geworden, aber nun beobachtete die ganze Welt seinen Ausbruch, schrieb die Daily Mail.

Der Ausbruch des Vulkans Mauna Loa. Quelle:USGS

Auch die von der National Oceanographic and Atmospheric Administration (NOAA) betriebenen Satelliten haben den Vulkanausbruch beobachtet. Die NOAA veröffentlichte später Satellitenbilder, die die Wärmesignatur des Ausbruchs sowie Lava, Asche und eine Gaswolke zeigen, die sich nordöstlich von Hawaii ausbreitet.

Wissenschaftler bieten einen Blick auf den Ausbruch des Mauna Loa aus dem Weltraum - Bilder zeigen die unglaubliche Hitzesignatur, die am 28. November um 9.30 Uhr GMT von dem Riesen ausgeht.

Nach Angaben der örtlichen Behörden befindet sich der Lavastrom größtenteils im oberen Teil des Vulkans, doch der US Geological Survey (USGS) warnt, dass sich die Situation aufgrund der früheren Ausbrüche des Mauna Loa schnell ändern kann. Der Vulkan hat nun die höchste Gefahrenstufe erreicht, und die Bevölkerung wurde gewarnt und ist auf jede Entwicklung vorbereitet.

Der Mauna Loa erhebt sich 4169 Meter über dem Meeresspiegel und umfasst eine Fläche von 5179 Quadratkilometern. Der Vulkan ist einer der fünf Vulkane, aus denen die Big Island von Hawaii besteht. Der Mauna Loa ist zwar nicht der höchste, aber zu Recht der größte Vulkan - er nimmt etwa die Hälfte der Inselfläche ein.

Der Ausbruch des Vulkans Mauna Loa. Quelle: focus.сom

Die Forscher stellen fest, dass der Mauna Loa seit 1843 insgesamt 33 Mal ausgebrochen ist, das letzte Mal erwachte der Vulkan im Jahr 1984. Aus vergangenen Eruptionen haben Wissenschaftler geschlossen, dass die frühen Phasen der Eruption des Mauna Loa sehr dynamisch sein können und dass sich die Lage und der Verlauf der Lavaströme schnell ändern können.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

„Geheimnisse des Weltraums“: Astronomen lüften das Geheimnis der Schwarzen Löcher, Details

Beliebte Nachrichten jetzt

Glücksmagnet: Drei Sternzeichen, die das Glück im Februar haben werden

"Bester Kandidat": Es ist bekannt geworden, wer im Michael-Jackson-Biopic mitspielen wird

„Gesunder Nachtisch“: Wie man eine Süßigkeit zubereitet, die nicht gegen die Diät verstößt

„Familie finden“: Der als zu groß bezeichnete Hund fand nach 14 Versuchen ein neues Zuhause

Mehr anzeigen

„Kraft der Natur“: wie ein Vulkanausbruch auf Hawaii aussieht